4ms Rotating Clock Divider

Überblick

Der Rotating Clock Divider erlaubt das Teilen einer Clockfrequenz von 1/1 bis 1/64. Diese geteilten Clocks kann man an Einzelausgängen abgreifen. Mittels der CV Rotate-Buchse kann man den Teilerfaktor an den Buchsen verschieben und so sehr interessante rhythmische Strukturen erzeugen! Der Reset-Eingang setzt alle Teiler auf 0 zurück.

Ansichten

Details

Wählbare maximaler Teilerfaktor bis zu 1/64: Zwei Jumpersätze auf der Rückseite des Moduls können durch vier Stellungen den Teilerfaktor einstellen.
Wählbarer Auto-reset: Dieser setzt den Clockzähler alle 16, 24 oder 32 Clocks zurück, was die Rhythmen auch bei Verwendung schräger und ungerader Teilerfaktoren wie (3, 5, 7, 9, 10, 11 usw.) "tanzbarer" macht. Zwei Jumpersätze auf der Rückseite stellen dies ein.

Mittels des zusätzlich erhältlichen Breakout-Moduls kann man den RCD um folgende Funktionen erweitern: MIDI, wählbarer höchster Teiler, Wahl des Auto-Resets mittels Kippschaltern

.
Anschlüsse

-Clock Input (5V bis 15V Clock, steigende Flanke triggert, Frequenz max 3kHz)
-CV Rotate (0V bis 5V)
-CV Reset (5V bis 15V-Trigger)
-Acht Clockdividerausgänge: 1/(1+R) , 1/(2+R) , 1/(3+R) , 1/(4+R) , 1/(5+R) , 1/(6+R) , 1/(7+R) , 1/(8+R) ...wobei R der Wert der Rotations-CV ist.

Abmessungen

3HE Eurorack-Modul. 4TE breit, ca. 50mm tief

Gewicht
0.075 kg
artikelnr
4msRCD
Verfügbarkeit ? sofort verfügbar
€ exkl. 19% MwSt. 158,82 € € inkl. 19% MwSt. 189,00 €
zzgl. 19% MwSt., zzgl. VersandkostenLieferzeit 1