ALM Busy Circuits - Dinky''s Taiko

Überblick

Das Dinky's Taiko ist eine eher experimentelle digitale Drumstimme mit 12 Bit Auflösung, die durch einen vollanalogen EQ bearbeitet wird. Die komplett spannungssteuerbare Klangerzeugung ist ein digitaler Rauschgenerator, der mit einem Wavetableoszillator kombiniert wird. Triggereingänge für Accent und eine Abwürgfunktion erlauben dir rhythmische Bearbeitung des Signals.

Ansichten

Details

Das digitale Rauschen hat spannungssteuerbare Parameter für das Rausch-Spektrum (= Frequenz) und Release-Zeit der exponentiellen Hüllkurve.
Der Wavetableoszillator bietet gleich fünf Parameter: Start- und Endfrequenz bestimmt auf welcher Frequenz der Oszillator beim Eintreffen eines Triggers startet und bei welcher er aufhört. Speed regelt die Geschwindigkeit, mit der der Oszillator von Start-zu Endfrequenz fährt. "Release" bestimmt die Abklingzeit der exponentiellen Hüllkurve. "Wave" wählt eine der 24 Wellenformen aus, bei dumpfen Sinus angefangen über etwas geräuschvollere Wellen, über verschiedene Rechtecke und Krach bis zu vokalem Material.

"Mix" blendet zwischen dem Rauschgenerator und dem Oszillator um und der analoge EQ-Filter betont entweder die hohen oder niedrigen Frequenzanteile des finalen Mixes.
Achtung! Der Pegel des Dinky kann sehr laut sein, bis zu +/-10V

Über die Triggereingänge "Accent" wird der Sound betont und über "Choke" abrupt abgeschnitten.

Die CV-Eingänge werden nur im Moment des Trigger ausgelesen und bleiben bis zum nächsten Triggerimpuls statisch.

Anschlüsse

CV-Eingänge:
Noise: Spektrum und Release
Oszillator: Startfrequenz, Endfrequenz, Geschwindigkeit, Release, Wave
Mix

Triggereingänge: Trigger, Accent, Choke

Audioausgang

Abmessungen

3 HE Eurorack-Modul, 12 TE breit, 32 mm tief
Stromverbrauch: ~80 mA

Gewicht
0.2 kg
artikelnr
ABCdt
Verfügbarkeit ? sofort verfügbar
€ exkl. 19% MwSt. 234,45 € € inkl. 19% MwSt. 279,00 €
zzgl. 19% MwSt., zzgl. VersandkostenLieferzeit 1