Analogue Solutions - Leipzig SK

Überblick

Keyboard-Variante des Leipzig-S. Die Tonerzeugung mit 2 VCOs, einem Moog-Filter, zwei ADSRs und einem LFO ist identisch zum Rackgerät, doch ist nun ein 37-Tasten Keyboard hinzugekommen sowie ein LCD, um die Eigenschaften des Keyboards zu editieren.

Ansichten

Details


2VCOs mit integriertem Portamento, Crossmodulation und Sync. Zusätzlich finden wir Rauschen und zwei Suboszillatoren. Der zweite VCO kann von MIDI entkoppelt werden, damit man ihn als zweiten Modulationsozilltor benutzen kann.

Das Signal duchläuft ein klassisches 24dB Moog-Tiefpass-Kaskadenfilter, dessen Cutoff-Frequenz vielfältig moduliert werden kann.

Als Modulationsquellen stehen neben einem LFO, zwei ADSR Hüllkurven sowie einem MIDI-Controller auch ein analoger Sequenzer mit acht Schritten zur Verfügung. Diesen kann man auf vielfältige Weise triggern, sei es über den LFO, den zweiten VCO, über externen Eingang, über Tastendruck oder natürlich über die MIDI-Clock.

Zwei Audio-Eingänge erlauben es, externe Audiosignale zu filtern.

Das anschlagdynamische, halbgewichtete Keyboard verfügt über 37 Tasten, ein Modulations- und ein Pitch-Rad. Einstellungen wie Transponierung, Pitch-Bend-Bereich und Retrigger-Verhalten werden über ein LCD-Display eingestellt.


Anschlüsse

Zwei Audio-Eingänge, ein Audio-Ausgang. Kophörer-Ausgang (6,35mm). MIDI-In und MIDI-Thru. IEC (Kaltgeräte-)Eingang für internes Netzteil

[evtl. CV1, CV2 und Gate-Eingang; CV1, CV2 und Gate- Ausgang]

Abmessungen

565mm x 405mm x 135mm (B x T x H)

Gewicht
3.27 kg
artikelnr
AS0lsk
Verfügbarkeit ? verfügbar auf Anfrage
€ exkl. 19% MwSt. 1.500,00 € € inkl. 19% MwSt. 1.785,00 €
zzgl. 19% MwSt., zzgl. VersandkostenLieferzeit 1