Analogue Systems RS-360 Phase Filterbank

Überblick

Im RS360 Vocal / Phase Filter sind drei spannungssteuerbare resonante Multimode-Filter enthalten, welche ausgangsseitig summiert werden. Die Low- bzw. Highpassfilter arbeiten mit einer Flankensteilheit von 24dB während Bandpass und Notch mit 12dB Flankensteilheit arbeiten. Das Modul eignet sich hervorragend zur Erzeugung von vokalähnlichen Klängen sowie Formanten.

Ansichten

Details

Formanten sind wichtige Bestandteile von verschiedensten uns bekannten Klängen wie beispielsweise von Sprache und Musikinstrumenten. Um sie zu synthetisieren sind allermindestens drei resonante Bandpässe mit unabhängiger Steuerung nötig. Daher verfügt jedes der im RS360 enthaltenen Multimode-Filter über einen eigenen auf 1 Volt/Oktave skalierten Steuereingang sowie einen Abschwächer für das Signal am Filtereingang.  Außerdem stehen ein globaler Steuereingang mit Abschwächer und ein Master Cutoff-Regler zur Verfügung, welche die Cutoff-Frequenzen aller drei Filter simultan steuern.

Mit diesem Modul lassen sich neben Formanteffekten auch interessante Stereoeffekte realisieren, wenn der Notch- und der  Bandpass-Ausgang links und rechts im Stereofeld plaziert werden. Auch als Klanggenerator besitzt dieses Modul zweifellos seine Stärken. Alle drei Filter können selbst oszillieren ober bei hoher, aber nicht bis zur Eigenresonanz reichenden Resonanz lässt sich das Filter mit einem Pulssignal, etwa von einem LFO oder Sequencer, anregen und produziert einen notorisch ausklingenden Sinuston. Verbindet man weiters einen oder mehrere Audioausgänge mit den CV-Eingängen des Modules lassen sich sehr vielfältige Timbres realisieren.

Die Multimode-Filter des RS-360 sind durchaus verwandt mit denen der roland-Synthesizer SH-3 und SH-2000.

Sonstiges

Betrieb im Eurorack:
Analogue Systems-Module sind nur für den Einsatz in Gehäusen von Analogue Systems ausgelegt. Mittels Adapter oder Adapterkabel kann man sie jedoch mit Einschränkungen auch in Eurorack-Gehäusen betrieben.
Sollten sie sich dazu entscheiden, dies zu tun, so erlischt jedoch die Garantie des Moduls und der Betrieb geschieht auf eigene Gefahr. Sollte das Modul falsch angeschlosen werden und dabei einen Schaden davontragen, so trägt der Kunde sämtliche Kosten für Reparatur und Versand!

Analogue Systems-Module haben einen anderen Stromanschluss und so wird für den Betrieb im Eurorack deshalb ein Adapter benötigt. Unter "modular accessory" findest du den Synovatron ASm2Db-Adapter. Ein Adapterkabel kann für dieses Modul nicht angefertigt werden

Aufgrund der unterschiedlichen Position der Montagelöcher ergibt sich bei der Montage eines Analogue Systems-Moduls neben einem normalen Eurorack-Modul eine Lücke von 0,5 TE (= 2,5mm). Die Lücken können mit den 1,5TE breiten Doepfer-Blindplatten geschlossen werden.

Anschlüsse

Audio: ein Signaleingang, separate Filterausgänge für Tiefpass, Hochpass, Bandpass und Notch.

CV: variabler Master-CV-Eingang, pro Filter eigener Cutoff-CV-Eingang mit 1V/Oktave

Abmessungen

3 HE Analogue Systems Modul, 18 TE breit, 70 mm tief

Stromverbauch: 150 mA im Durchschnitt, 200 mA beim Einschalten

Gewicht
0.083 kg
artikelnr
AORS360
Verfügbarkeit ? kurzfristig verfügbar
€ exkl. 19% MwSt. 357,14 € € inkl. 19% MwSt. 425,00 €
zzgl. 19% MwSt., zzgl. VersandkostenLieferzeit 1