AniModule - SOB Filter/Wavefolder

Überblick

State-Variable Multimode-Filter mit viel Persönlichkeit und einem vorgeschaltetem, gut klingendem Wavefolder. Da man zwischen dem Wavefolder- und dem Originalsignal umblenden kann, ist eine wirklich große Bandbreite an Klängen möglich - das SOB kann also von durchaus angenehm bis zu sehr hart klingen. Ferner kannst du Modul auch zum Bearbeiten von CVs nutzen.

Ansichten

Details

Das Filter selbst ist resonant, kann selbst oszillieren und trackt 1V/Oktave. Es bietet zwei Audioeingänge und drei Filter Ausgänge. für Hochpass, Bandpass und Tiefpass. Klanglich erinnert es etwas an Rolands SH-Serie.
Vor der Eingangsstufe des Filters befindet sich ein gut klingender Wavefolder, dessen Verhalten vom Pegel der Eingangssignale abhängt. Man kann zwischem dem Signal vor und nach dem Wavefolder umblenden, falls dieser Effekt nicht gewünscht ist.
Das SOB hat einen Vactrol zum dynamischen Steuern der Cutoff-Frequenz durch Trigger oder Gates, ohne, daß man eine Hüllkurve benutzen muss. Durch das Vactrol-Verhalten kriegt das Ganze einen schönen organisch-lebendigen Touch.

Da das SOB auch DC-Signale am Eingang akzeptiert, kann man auch das Filter und vor allem dem Wavefolder zum Bearbeiten von CVs nutzen, z.B. LFOs und Hüllkurven.

Anschlüsse

2 Audioeingänge, Hohcpass-Ausgang, Bandpass-Ausgang, Tiefpassausgang
Cutoss: CV-Eingang, 1V/Okt-Eingang, Vactrol-Eingang

Abmessungen

3U Eurorack-Modul, 8TE breit, 29mm tief
Stromverbrauch: 31mA auf +12V und 34mA auf -12V

Gewicht
0.2 kg
artikelnr
ANIsob

Dieser Artikel ist abgekündigt oder ausverkauft und nicht mehr verfügbar, bitte suchen Sie gern auch in den folgenden Kategorien nach Ersatz.