Befaco - Even VCO

Überblick

Dieser analoge Oszillator ist auf ultrapräzises Tracking, bis zu 1 Cent Abweichung pro Oktave, ausgelegt und liefert sogar eine stabile Frequenz, wenn die Versorgungsspannungen eiern. Weitere Schmankerl sind lineare FM und eine einzigartige Wellenform namens EVEN, mit Gewichtung auf die geraden Obertöne.

Ansichten

Details

Befaco legte großen Wert auf ein sehr sauberes Tracking dieses Oszillators und die Werte können sich sehen lassen: von C0 bis C7 haben wir eine Verstimmung von nur einem Cent, bei der Note C8 vier Cent und bei C9 dreizehn Cent. Erstaunlich für einen analogen Oszillartor!

Ein Oktavschalter mit 10 Stellungen (Fußlagen 32' bis 1/16' bzw. Noten etwa C0 bis C9) und ein Regler zum Stimmen (Stimmbereich: +/-7 Halbtöne) dienen der Frequenzeinstellung. Zur Frequenzmodulation finden sich zwei 1V/Oktave-Eingänge und ein FM-Eingang. Oszillatorsynchroniserung ist durch den Hard-Sync-Eingang möglich. Die Pulsbreite des Rechecksignals wird manuell und spannungsgesteuert eingestellt.

Neben den alten Bekannten Sinus, Dreieck, Sägezahn und Puls gesellt sich eine fünfte Wellenform namens EVEN, die auf die geraden Obertöne zielt und diese betont. Auf dem Oszilloskop angeschaut ähnelt sie einem Mix aus Sägezahn und Rechteck, ist allerdings etwas runder.

Anschlüsse

2x 1V/Oktave Pitch-Eingang, linearer FM-Eingang, HardSync-Eingang, PWM-CV-Eingang
Wellenformausgänge: Dreieck, Sinus, "even", Sägezahn, Puls

Abmessungen

3He Eurorack-Modul, 8TE breit, 47mm tief
Stromverbrauch: 36mA auf +12V und 26mA auf -12V

Gewicht
0.2 kg
artikelnr
BFevco
Verfügbarkeit ? sofort verfügbar
€ exkl. 19% MwSt. 200,84 € € inkl. 19% MwSt. 239,00 €
zzgl. 19% MwSt., zzgl. VersandkostenLieferzeit 1