Cwejman PH-4

Überblick

Das PH-4 ist ein LFO-Modul mit vier, jeweils um 90° phasenverschobenen, Ausgängen. Im Gegensatz zu üblichen Quadratur-LFOs generiert er nicht nur Sinus-, sondern auch Dreieckwellen.

Ansichten

Details

Der interne Modulationsgenerator kann eine Sinus- oder Dreieckwelle erzeugen, die Selektion erfolgt mit einem Schalter. Seine Frequenz kann manuell von 40s-6ms Zykluslänge eingestellt und auch spannungsgesteuert werden.
Level-CV dient zum simultanen Modulieren der Ausgangspegel aller Ausgänge, um die LFOs ein- und ausblenden.
Die spannungssteuerbare Offset-Funktion fügt allen Ausgängen einen Spannungsversatz hinzu, sprich sie schwingen nicht um 0V, sondern darüber oder darunter.
Die 8 LEDs zeigen die Geschwindigkeit und Wellenform visuell an.

Sonstiges

Generell sind alle Cwejman Module gegen Einstreuungen abgeschirmt, gegen Verpolung geschützt und enthalten Kalibrierungs-Optionen auf der Rückseite, siehe grosses Bild.

Beachte: Im Gegensatz zu anderen Herstellern markiert der rote Streifen auf den Flachbandkabeln von Cwejman die positive Versorgungsspannung +12V, nicht die negative!

Anschlüsse

CV-Eingänge: Rate, Offset und Level
Ausgänge: 0°, 90°, 180°, 270°

Abmessungen

3HE Eurorack-Modul, 10TE breit, <30mm tief
Stromverbrauch.: 20-40mA

Gewicht
0.31 kg
artikelnr
CWPH4
Verfügbarkeit ? verfügbar auf Anfrage
€ exkl. 19% MwSt. 394,12 € € inkl. 19% MwSt. 469,00 €
zzgl. 19% MwSt., zzgl. VersandkostenLieferzeit 1