Doepfer A-110-1 Standard VCO

Überblick

Der Standard-VCO bietet zwei CV-Eingänge, einen Oktavwahlschalter, vier Wellenformen mit Einzelausgängen, Pulsweitenmodulation und harten Sync. Nach der Aufwärmzeit stimmstabil über 3,5 Oktaven. Ein Basis VCO "Arbeitspferd" ohne Schnickschnack.

Ansichten

Details

Die Frequenz des A-110-1 wird mit einem 5-Oktav-Drehschalter und einem Fine-Tune-Regler bestimmt. Zur Frequenzmodulation kommen zwei CV-Eingänge zum Einsatz, einer mit 1V/Oktave-Kennlinie und einer mit Abschwächer. Dazu hat das Modul einen Sync-Eingang zur harten Oszillatorsynchronisation.

An Wellenformen wird Sägezahn, Puls, Dreieck und Sinus erzeugt. Die Pulsbreite ist mit Hilfe einers Reglers und zweier CV-Eingänge variabel, von 0% bis 100%, sprich in Maximalstellung findet eine Auslöschung des Puls-Signals statt!

Anschlüsse

zwei Frequenz-CV-Eingänge, zwei PWM-CV-Eingänge, Sync-Eingang
Wellenform-Ausgänge: Sägezahn, Puls, Dreieck, Sinus

Abmessungen

3 HE Eurorack-Modul, 10 TE breit, 55 mm tief
Stromverbrauch: 70 mA

Gewicht
0.2 kg
artikelnr
A-110-1
Verfügbarkeit ? sofort verfügbar
€ exkl. 19% MwSt. 126,05 € € inkl. 19% MwSt. 150,00 €
zzgl. 19% MwSt., zzgl. VersandkostenLieferzeit 1