Doepfer A-116 Waveform Processor

Überblick

Mittels des A-116 lassen sich Wellenformen von Audiosignalen dynamisch und spannungsgesteuert modifizieren. Das Repertoire reicht vom Abschwächen, Verstärken bis zum Verzerren und asymetrischer Verstärkung des Audiosignals. Clipping und Asymetrie lassen sich auch per Steuerspannung ändern.

Ansichten

Details

Das Eingangssignal durchläuft zunächst einen Eingangsverstärker mit einem Verstärkungsbereich von 0 bis 2, d.h. das Signal kann sowohl abgeschwächt als auch bis um den Faktor 2 verstärkt werden.
Nach dem Eingangsverstärker wird das Signal gleichzeitig zwei parallelen Signalverarbeitungswegen zugeführt: Signalbegrenzung (engl. clipping) und asymmetrischer Verstärker.
Anschließend werden die modifizierten Signale addiert und dem Ausgang zugeführt.

Dabei sind die Parameter Clipping-Level und Symmetrie sowohl manuell einstellbar als auch per Steuerspannungen modulierbar, wodurch sehr komplexe, dynamische Wellenformänderungen möglich sind.

Anschlüsse

Audioeingang, Audioausgang
CV-Eingänge: Clipping, Symmetrie

Abmessungen

3 HE Eurorack-Modul, 8TE breit, 40 mm tief
20 mA Stromverbrauch

Gewicht
0.17 kg
artikelnr
A-116
Verfügbarkeit ? sofort verfügbar
€ exkl. 19% MwSt. 58,82 € € inkl. 19% MwSt. 70,00 €
zzgl. 19% MwSt., zzgl. VersandkostenLieferzeit 1