Endorphin.es - Terminal

Überblick

Das Terminal bringt dich zu deinem Abfluggate... ääh, pardon, es kombiniert zwei Lopass-Gates mit zwei spannungssteuerbaren Funktionsgeneratoren und einem kleinen Stereo-Mixer mit Panning und Kopfhörerausgang. Ein CV-steuerbarer Digitalhall rundet dieses Multifunktionsmodul ab.
Bonuspunkte gehen an Endorphin.es für kreative, luftfahrt-inspirierte Gestaltung und Beschriftung. :)

Ansichten

Details

Airplane A und B: Zwei identische, spannungsgesteuerte Funktionsgeneratoren mit AD/AR/Loop-Modi, Modus wählbar durch den Trip Selector.Attack- und Decayzeit (alias Abflug und Landung) manuell steuerbar; die CV-Eingänge bieten bipolare Abschwächer. Werden die CV-Ins nicht benutzt, so dienen die Abschwächer zum regeln der Charakteristik jedes Hüllkurvensegments von exponentiell bis logarithmisch, ohne die Länge des Segments zu beinflussen!
"Check-in" ist ein Gate-Eingang; "end-of-stages" gibt nach Beendigung der Decay oder Release-Phase einen Puls aus.
Die Funktionsgeneratoren sind digital, mit 12Bit Auflösung und 48kHz Samplingrate. Da der Frequenzbereich bei linearer Kurvencharakteristik bis 15kHz geht, kannst du sie als VCOs nutzen und über "key in" mit 1V/Oktave spielen.
Es gibt pro Funktionsgenerator zwei Ausgänge: ein unipolarer (0V bis 8V) und ein bipolarer (-5V bis +5V). "Relative B height" blendet zwischen den Funktionsgeneratoren um und und hat ebenfalls je einen unipolaren und einen bipolaren Ausgang.

Gates: um genau zu sein sind es keine klassischen Lopass-Gates, sondern vactrolgesteuerte Filter-VCA-Kombinationen mit einem Sallen-Key-Filtertyp. Jedes hat einen Audioeingang mit Pegelregler sowie einen CV-Eingang mit bipolarem Abschwächer. Spiele mit dem Phasenregler von Kanal A und patche ihn über den Direktausgang in Kanal B, um Bandpass-Effekte zu generieren.

Die Signale der Gates werden intern gemischt und können bei Verwendung des Stereo-Kopfhörerausgangs spannungsgesteuert im Panorama platziert werden.
"Cabin Pressure" ist ein digitaler, spannungsgesteuerter Hall/Echo-Effekt mit wenigen Reflektionen, einer manuell und per CV regelbaren Nachhallzeit bis zu 5 Sekunden sowie einer 12Bit Auflösung und 30kHz Samplingrate. Über den "Tap"-Eingang kann man rhythmisierte Delayeffekte erzeugen.

Das Terminal bietet viele Normalisierungen, wie interne Modulation der Funktionsgeneratoren auf die Gates, die man sich über Jumper zurechtkonfigurieren kann.

Anschlüsse

pro Funktionsgenerator: Triggereingang ("check-in"), CV-Eingänge für Abflug, Landung und beide ("key"), End-of-stage(s) Puls-Ausgang, 2 Signalausgänge ("Exits"; einer unipolar, einer bipolar). Dazu 2 Mixausgänge beider FGs.

Pro Lopass-Gate: Audioeingang, CV-Eingang

Mix/Hall/Ausgang: Einzelausgang Kanal A, Pan-CV-Eingang, Reverb-CV-Eingang und "Tap-Eingang", Mix-Ausgang, Stereo-Kopfhörerausgang

Abmessungen

3HE Eurorack-Modul, 26TE breit, 26mm tief
maximaler Stromverbrauch: 185mA auf +12V und 115mA auf -12V

Gewicht
0.25 kg
artikelnr
ENDtm
Verfügbarkeit ? sofort verfügbar
€ exkl. 19% MwSt. 462,18 € € inkl. 19% MwSt. 550,00 €
zzgl. 19% MwSt., zzgl. VersandkostenLieferzeit 1