Erica Synths - Fusion VCF (v1)

Überblick

Resonantes, spannungsgesteuertes Röhren-Tiefpassfilter mit einer breiten Klangpalette, von saftigen Röhrenklängen über extreme, verzerrte Klänge zu selbstresonierenden Geschreie.

Ansichten

Details

Das Erica Fusion VCF ist ein ungewöhnliches Tiefpassfilter, trotz seines "T Bandpass"-Designs, bei dem die Röhre gleichzeitig als Vorverstärker und als Feedback-Treiber des Filters dient. Die beiden Audioeingänge werden direkt in der Röhre geleitet sowie dort gemischt und sie akzeptieren beinahe jeden Audiopegel. Die Pegelregler dienen zur Anpassung der Lautstärke, bis zur Verzerrung.
Die Cutoff-Frequenz kann über Steuerspannungen moduliert werden, dazu stehen zwei Eingänge zur Verfügung, von denen der erste einen Abschwächer hat.
Ausgangsseitig steht neben einem normalen Audioausgang auch ein phaseninvertierter zur Verfügung.

Klanglich ist das Modul durch die prominente Röhrensättigung stark färbend, manchmal an einen heftigen Fuzz erinnernd, und die Resonanz setzt schnell ein. Speziell bei niedrigen Pegeln wird die Resonanz stärker und ohne Eingangssignal kann das Filter oszillieren.

Sonstiges

Module der Erica Fusion-Reihe haben einen geringen Stromverbrauch (max. 15mA) und belasten das Eurorack-Netzteil nur wenig, aber sie benötigen eine separate, leicht einzubauende 6V AC-Stromversorgung für die Röhrenheizung. Erica Fusion 6VAC Netzteile können bis zu sieben Erica Fusion-Module mit der nötigen Spannung versorgen.
Du kannst das Netzteil hier bestellen

Anschlüsse

Zwei Audioeingänge, ein Audioausgang, ein invertierter Audioausgang
zwei Cutoff-CV-Eingänge, der erste mit Abschwächer.

Abmessungen

3HE Eurorack-Modul, 16TE breit, 30mm tief
Stromverbrauch 13mA@+12V, 10mA@-12V und zusätzlich 300mA@6VAC

Gewicht
0,3 kg
artikelnr
ERfvcf

Dieser Artikel ist abgekündigt oder ausverkauft und nicht mehr verfügbar, bitte suchen Sie gern auch in den folgenden Kategorien nach Ersatz.