Frequency Central - Waverider Mk1

Überblick

Auslaufmodell. Ein letztes auf Lager.

Digitaler Wavetable-VCO mit 16 Wellenformen in einer Bank. Dazu ein ungewöhnlicher Suboszillator, ein Bit-Crusher und schaltbares Glide. Fast alle Parameter sind spannungssteuerbar.

Ansichten

Details

Frequenz: Manuell in einem Bereich von 10 Oktaven einstellbar, von MIDI-Note 0-120, was 8,18Hz - 8372Hz entspricht. Der CV-Eingang ist auf Halbtöne quantisiert und kann mit einer Spannung von 0-5V einen Bereich von MIDI-Note 0-63 regeln.
Detune: Manuell ist eine Verstimmung von +/- 100 Cents möglich. Der nicht quantisierte CV-Eingang erlaubt Feinstimmung um +/-8 Halbtöne.
Waveform: Der Waverider hat 16 Wellenformen in einer Wavetable, zwischen denen er crossfaden kann. Auf Standardwellenformen wurde hier bewußt verzichtet, schliesslich hast du sicherlich genug VCOs, die diese beherrschen.
Sub Wave: Nebenoszillator wäre der korrekte Terminus, Dude. Er bietet acht Wellenformen und kann im Gegensatz zu normalen Suboszillatoren in vier verschiedenen Lagen schwingen: eine Oktave ÜBER dem VCO, unisono sowie eine oder zwei Oktaven tiefer. Mit der CV wählt man also nicht nur die Wellenform, sondern simultan die Oktavlage; das kann mitunter recht wild klingen.
Glide ist ein Portamentogenerator, dessen Zeiten von 12ms/Oktave bis 2,4s/Oktave reichen. In Linksstelung des Reglers ist das Glide aus. Der Effekt kann auch über ein Gate geschaltet werden (0V=aus, +5V=an).
Crush ist ein Bitcrusher. Er reduziert die Auflösung der Signalamplitude in acht Schritten von 8Bit bis 1Bit.

Die VCDO- und SubOsc-Ausgänge arbeiten mit 8Bit Auflösung und 62,5kHz Samplingfrequenz.

Anschlüsse

CV-Eingänge für: Frequenz, Detune, Wellenformauswahl, Sub-Wave Wellenformauswahl
Glide on/off Gate-Eingang
Audioausgänge für VCDO und Sub-Osc

Abmessungen

3 HE Eurorack-Modul, 14 TE breit, 50 mm tief

Gewicht
0.218 kg
artikelnr
FCwr

Dieser Artikel ist abgekündigt oder ausverkauft und nicht mehr verfügbar, bitte suchen Sie gern auch in den folgenden Kategorien nach Ersatz.