Intellijel Designs - Metropolis

Überblick

Sehr intuitiver Achtschritt-Sequenzer, der vom RYK-185-Projekt inspiriert wurde. Er glänzt mit variabler Steplänge, Glide und Skip per Schritt, hat Swing, einen Quantizer und Clockgenerator, aber das abgefahrenste Feature ist, daß man jeden Schritt bis zu acht mal wiederholen kann, bevor der nächste Schritt gespielt wird. In Kombination mit einstellbarer Länge jedes Steps ergibt das einen Instant-Techno-Generator! Geiles Teil.

Ansichten

Details

Jeder der acht Schritte hat einige zuweisbare Optionen: Gate-Modus, Puls-Zähler, Skip/Slide und Pitch-Wert.
Einzelklick auf den Skip/Slide-Taster akiviert den TB303-ähnlichen Slide mit konstanter Slide-Zeit, ein Doppelklick lässt den gewählten Schritt aus.
Der PITCH-Fader bestimmt die CV am Pitch-Ausgang. PULSE COUNT bestimmt die Anzahl der Wiederholunden des jeweiligen Steps von 1 bis 8. GATE MODE bestimmt auf vier Arten, wie Gates generiert werden:
- Hold: der Gateausgang bleibt für die Anzahl der mit dem Pulse Count-Regler gewählten Clockpulse "high".
- Repeat: Der Gateausgang wird repetitiv an und aus geschaltet, abhängig vom Pulse Count-Wert und der Step/Div-Einstellung für diesen Step.
- Single: Der Gateausgang ist einen Clockplus an und bleibt für eine Zeit aus, die dem Pulse Count-Wert minus eins entspricht. Steht beispielsweise Pulse Count auf 3, so wird das Gate für diesen Step einmal gespielt und bleibt zwei Clockpulse lang aus.
- Rest (Pause): Das Gate bleibt so viele Clocks aus wie es mit dem Pulse Count-Regler für diesen Step bestimmt wurde.

Neben den Sequenzer-Grundfunktionen finden wir auf der linken Seite des Moduls ein Menü voller Parameter für den internen Quantizer, Clockdivider, Laufrichtungen, Swing und zusätzliche Funktionen, die mit über die AUX-Buchsen spannungsgesteuert werden.
Das Metropolis hat einen internen Clockgenerator mit Clockausgang, kann aber auch zur externen Clock synchronisiert werden. Slide-Zeit und Gate-Zeit werden mit potis eingestellt. 18 Taster sind für Transportfunktionen zuständig, für Clockauswahl, BPM modus mit Tap-Tempo, Swing-Wert, Laufrichtung, Clockteilerwert etc. Die AUX-Eingänge regeln jeweils einen von sechs zuweisbaren Parametern wie Transponierung, Grundnote und Zeit-Teilerfaktor. Speichern und Laden der Einstellungen ist auch möglich.

Anschlüsse

Eingänge für Reset, Clock sowie die zwei Aux-Eingänge A und B
Ausgänge für Clock, Sync, Gate and Pitch

Abmessungen

3HE Eurorack-Modul, 34TE breit, 45mm tief.
Stromverbrauch 195mA auf +12V und 8mA auf -12V

Gewicht
0.38 kg
artikelnr
IJmet
Verfügbarkeit ? kurzfristig verfügbar
€ exkl. 19% MwSt. 521,01 € € inkl. 19% MwSt. 620,00 €
zzgl. 19% MwSt., zzgl. VersandkostenLieferzeit 1