Intellijel Designs - Springray module

Überblick

Nach wie vor hat der gute alte Federhall seine Daseinsberechtigung und seinen speziellen Klang, der auch stark von dem verwendeten Tank abhängt. Das Springray-Modul bietet Anschlussmöglichkeiten für gleich drei verschiedene, separat erhältliche Tanks, zwischen denen man umschalten kann. Das Modul ist mit den guten THAT-VCAs aufgebaut, bietet pre- und post-EQs, Overdrive sowie spannungsgesteuertes Feedback mit Limiter und spannungsgesteuerten Mix.

Ansichten

Details

Wir finden vor und nach dem Federhall zwei simple EQs, mit denen man Tiefen oder Höhen betonen kann. Ein Schalter wählt zwischen den maximal drei angeschlossenen Tanks - die Anschlüsse für Tanks A und B befinden sich auf der Rückseite des Moduls, Tank C wird vorderseitig angeschlossen. Das wird diejenigen freuen, die gerne an den Federn rumspielen, um den Sound zu verändern.
Das Modul bietet spannungsgesteuertes Feedback mit einem Limiter in der Feedbackschleife, um Clipping zu vermeiden. Der Limiter nutzt THATcorp RMS- und VCA-ICs. Der Mix zwischen Original- und Hallsignal ist mittels linearer VCAs ebenfalls spannungsgesteuert, das ist cool für Effektautomation.
Das Feedbacksignal kann man durch die (bei Nichtgebrauch normalisierten) Send- und Returnbuchsen bearbeiten, laut Intellijel sollen modulierte Bandpassfilter an dieser Stelle Wunder wirken.

Sonstiges

Das Modul wird ohne Federtank ausgeliefert! Dieser muss separat gekauft werden und Intellijel bietet drei verschiedene Größen an.

Anschlüsse

Audio: Eingang, Send-Ausgang, der auf den Return-Eingang normalisiert ist, Mix-Ausgang
Feedback-CV-Eingang, Mix-CV-Eingang
Drei Anschlüsse für Federtanks, einer vorne, zwei hinten

Abmessungen

3HE Eurorack-Modul, 10TE breit, 42mm tief
Stromverbrauch: 34mA auf +12V und 44mA auf -12V

Gewicht
0.15 kg
artikelnr
IJsr
Verfügbarkeit ? sofort verfügbar
€ exkl. 19% MwSt. 221,85 € € inkl. 19% MwSt. 264,00 €
zzgl. 19% MwSt., zzgl. VersandkostenLieferzeit 1