Kilpatrick Audio K2579 Sequenzer

Überblick

Das K2579-Modul von Kilpatrick Audio ist ein sehr komplexer zweistimmiger Stepsequenzer, der simultan durch analoge Steuerspannungen und durch MIDI-Befehle gesteuert werden kann. Der Sequenzer hat einen nichtflüchtigen Speicher für Sequenzen und Songs und erlaubt einen polyphonen, aber auch einen multitimbralen Einsatz. Sehr viele Parameter wie Ablaufrichtung, Gatelänge, Steplänge etc. können gesteuert werden und ermöglichen rhythmisch sehr interessante Sequenzen.

Ansichten

Details

Der Sequenzer basiert auf einem leistungsfähigen 32Bit-Prozessor, hat abgeglichene CV-Ausgänge, hochaufgelöste D/A-Wandler und bietet einen internen nichtflüchtigen EEPROM-Speicher für acht Songs. Beim Einschalten werden die Systemparameter und der zuletzt benutzte Song geladen. Jeder Song kann aus bis zu 16 Sequenzen bestehen. Jede Sequenz kann pro Part bis zu 16 Schritte lang sein.

Pro Sequenz sind Start, Länge, Looplänge, Abspielrichtung etc. programmierbar. Pro Part kann man wiederum Noten, Gatelänge, Tonart, Notenumfang, Transponierung etc. einstellen. Erzeugung interessanter rhythmischer Strukturen durch individuelle Steuerung der Schritt-Länge. Triggermodus erlaubt das momentane anspielen von Sequenzen für die Dauer eines Tastendrucks. Live-Playback-Modus hebt verschiedene Playbackparameter auf.

Die Programmierung geschieht über das bernsteinfarbene Display mit hohem Kontrast, zwei Drehknöpfe und sieben Tasten. Je zwei CV/Gate-Ausgänge dienen zum Anspielen von Oszilatoren, Hüllkurven oder anderen Parametern. Clock- und Reseteingänge zum Steuern des Sequenzers durch analoge Signale. "Mod CV"-Eingänge sind zuweisbar und steuern verschiedene Playback-Parameter.

Der interne 10-polige stecker zum Anschluß des Kilpatrick Audio K1600 MIDI/CV-Interface erlaubt die Einbindung des Sequenzers in die MIDI-Umgebung.

  • Synchronisation zur MIDI-Clock
  • Jeder Part kann für polyphones oder multitimbrales spielen einen separaten MIDI-Kanal zugewiesen bekommen
  • Sequenzstart und Transponierung übe ein MIDI-Keyboard
  • Steuerung der "key map" durch MIDI-Controller
Anschlüsse

Eingänge: Reset In, Clock In, Mod In 1 und 2
Ausgänge: CV Out 1 und 2, Gate Out 1 und 2

Abmessungen

3HE Eurorack-Modul, 14 TE breit, 41 mm tief
Stromverbrauch 160mA (110mA auf 12V und 50mA auf -12V)

Gewicht
1 kg
artikelnr
KP2579

Dieser Artikel ist abgekündigt oder ausverkauft und nicht mehr verfügbar, bitte suchen Sie gern auch in den folgenden Kategorien nach Ersatz.