KOMA Elektronik - SVF-201

Überblick

State-Variable Multimode-Filter mit optischen Bauteilen (Vactrols), die für einen analogen Klang sorgen. Drei Filtertypen, zwischen denen man auch umblenden kann. Spannungssteuerbare Cutoff-Frequenz und Resonanz

Ansichten

Details

Das Filter bietet eine Flankensteilheit von -12dB/Oktave und drei Filtertypen: Tiefpass, Bandpass und Hochpass, die parallel an separaten Ausgängen zur Verfügung stehen. Darüberhinaus kann man mit dem Mix-Parameter zwischen den drei Filtertypen manuell wie mit Steuerspannung umblenden; das Ergebnis greift man am MIX-Ausgang ab. Der Abschwächer des MIX-CV-Eingangs funktioniert, wenn nichts in die Select-Buchse gesteckt ist, eine normalisierte Spannungsquelle.
Die Resonanz ist ebenfalls spannungssteuerbar.

Klanglich weiß das Filter zu begeistern, denn es bietet einen sehr eigenartigen Sound, irgendwie nasal-metallisch. Sehr interessant!
Der Cutoff-Reger ist von hinten weiß beleuchtet, das kann man aber mittels Jumper abstellen.

Anschlüsse

4 Audio-Ausgänge: Tiefpass, Bandpass, Hochpass, Mix
3 CV-Eingänge für Cutoff, Resonanz und Mix

Abmessungen

3HE Eurorack-Modul, 12TE breit, 40mm tief
Stromverbrauch: 80mA auf +12V und 11mA auf 12V

Gewicht
0.25 kg
artikelnr
KomaSVF201
Externe Videos

Dieser Artikel ist abgekündigt oder ausverkauft und nicht mehr verfügbar, bitte suchen Sie gern auch in den folgenden Kategorien nach Ersatz.