Livewire Chaos Computer

Überblick

Der langerwartete Chaos Computer ist ein 8-kanalige Quelle gestufter Zufallsspannungen, die abhängig von Clocksignalen generiert werden. Es bietet je einen Zufallsgenerator für die X- und Y-Achse mit jeweils 4 Ausgängen, die mit verschiedenen mathematischen Verteilungen arbeiten. Das supercoole LED-Display ist zudem ein Augenschmaus

Ansichten

Details

Der Chaos Computer besteht aus zwei unabhundauml;ngigen Zufallsspannungs-Generatoren, die gestufte Spannungen prodzuzieren, dem X-Achsen- und dem Y-Achsen-Generator. Beide haben ihre eigenen Clockgeneratoren und externe Clock-Eingänge, können synchronisiert oder asynchron laufen. Sechzehn Wahrscheinlichkeits-Schalter beeinflussen das Verhalten der Zufalssgeneratoren.

Jeder Generator has mehrere Ausgundauml;nge. neben einem Binundauml;rausgang und einem Gate-Ausgang gibt es vier Zufallsausgundauml;nge, die von mathematischen Verteilungen abhundauml;ngen: Stetige Gleichverteilung (undquot;uniformundquot;) und Normalverteilung alias Gauundszlig;-Verteilung (undquot;gaussianundquot;), jeweils mit zwei Breiten (schmal und breit).

Das Matrix LED-Display zeigt die Geschwindigkeit und Intensitundauml;t der undAuml;nderung der Zufallsgeneratoren an.

Sonstiges

Der Chaos Computer ist das Herzstück eines geplanten Systems von Spannungserzeugung und -Bearbeitung, das durch Expandermodule erweitert wird. So hat der CC beispielsweise Anschlüsse für digitale und analoge Expander und viele Jumper.

Anschlüsse

Pro Kanal: externer Clockeingang, Binär-Ausgang, Gate-Ausgang, je ein Ausgang für schmale und breite stetige Gleichverteilung sowie für schmale und breite Gauß-Verteilung.

Abmessungen

3HE Eurorack-Modul, 28TE breit, 51mm tief

Gewicht
1 kg
artikelnr
LWCC

Dieser Artikel ist abgekündigt oder ausverkauft und nicht mehr verfügbar, bitte suchen Sie gern auch in den folgenden Kategorien nach Ersatz.