Livewire Dalek Modulator

Überblick

Ein Zwitter aus schräger Klangquelle und agressivem Modulator ist der Dalek als Kombimodul aus zwei linearen Oszillatoren nebst Ringmodulator. Carrier und Modulator im Ringmod sind von den beiden Oszillatoren gespeist sofern diese nicht durch externe Signale bespielt werden. Die VCOs können natürlich auch entsprechend unabhängig verwendet werden.

Ansichten

Details

Zwei VCOs mit Sinus und Rechteck und bipolar einstellbarer Symmetrie. Die VCOs können zu Modulationszwecken auch als schnelle LFOs eingesetzt werden. Zwischen beiden VCOs findet eine regelbare interne Crossmodulation statt, die besonders im Audiobereich spannend ist. Alternativ kann man die Frequenzen der VCOs auch per CV modulieren. Die CV-Eingänge sind allerdings linear, folgen also nicht der 1V/oct-Kennlinie! Der Ringmodulator arbeitet in den zwei Modi „obey“ und „destroy“, wird von beiden VCOs gespeist, akzeptiert dank Eingängen auch externe Signale - Audio und langsam verändernde CVs, was durch die AC/DC-Schalter (Gleichspannungs-Entkopplung) ermöglich wird!

Anschlüsse

2x VCO out, Ringmodulator In, 2x External In für Ringmodulator, 2x CV in (linear)

Abmessungen

3HE Eurorack-Modul. 14TE breit. 50mm tief.   Stromverbrauch: 70mA

Gewicht
1 kg
artikelnr
LWDM

Dieser Artikel ist abgekündigt oder ausverkauft und nicht mehr verfügbar, bitte suchen Sie gern auch in den folgenden Kategorien nach Ersatz.