Low-Gain Electronics - CVP-1

Überblick

Der Control Voltage Processor CVP1 funktioniert wie zwei Aux-Sends für Audio und CVs - ein Signal kann anteilig auf bis zu drei verschiedene Ausgänge verteilt, skaliert und invertierend skaliert werden. Die jeweils dritten Ausgange können zusätzlich auf zwei Arten gemischt werden. So erhalten wir einen aktiven Splitter, Abschwächer, Polarizer und Mischer.

Ansichten

Details

Beide Kanäle des CVP-1, A und B, haben einen Eingang für Audio oder Steuerspannungen sowie drei Ausgänge, deren Pegel individuell mit Polarizern regelbar ist. Die Polarizer sind 100% genau, sprich in Mittelstellung ist das Signal auch ausgeblendet so wie es sein sollte. Das ist vor allem bei Frequenzmodulationen sehr wichtig.
Der dritte Ausgang jedes Kanals, also Ausgang 3A und 3B werden in der zentral gelegenen MIX-Sektion miteinander gemischt. Der SUM-Ausgang führt die Summe beider Signale, der OR-Ausgang nurdie positiven Anteile der Signale.
Jeder Eingang des CVP-1 ist auf +5V normalisiert; steckt im Eingang kein Kabel, so generiert der Kanal eine Festspannung, die du als Offset verwenden kannst.

Anschlüsse

Kanal A: 1 Eingang, 3 Ausgänge
Kanal B: 1 Eingang, 3 Ausgänge
Summen-Mix und OR-Mix der Ausgänge 3A und 3B

Abmessungen

3HE Eurorack-Modul, 8TE breit

Gewicht
0.25 kg
artikelnr
LGEcvp1
Verfügbarkeit ? sofort verfügbar
€ exkl. 19% MwSt. 167,23 € € inkl. 19% MwSt. 199,00 €
zzgl. 19% MwSt., zzgl. VersandkostenLieferzeit 1