Metasonix R-56 - Tube Reverb

Überblick

Einzigartiges spannungsgesteuertes Federhall-Modul mit Röhrenstufe, die auch sehr schön zerren kann.
Das R-56 ist ein Spezialmodul, das nur in einer limitierten Auflage hergestellt wird.

Ansichten

Details

Die Röhrenvorstufe nutzt zwei 12CT8 Miniatur-Pentodenröhren. Sie kann jegliche Signale von -10dBu bis hin zu Modular-Pegel verarbeiten. Überfährt man den Eingang, so erhält man sehr schöne Röhrenverzerrung, die von sanft bis heftig sein kann. Der Drive-Parameter kann spannungsgesteuert werden. Ausgangspegel des Original- und des Effektsignals werden über eigene Potis geregelt. Ein Mix-Ausgang und ein reiner Effekt-Ausgang stehen zur Verfügung.
Eine Feedbackschleife erlaubt direktes Feedback um die Hallfedern, dessen Anteil man auch spannungssteuern kann. Das Feedback kann oszillieren, wobei die Frequenz von der Delayzeit abhängig ist. Ein Schalter invertiert das Drive-Signal und verändert dadurch den Klang deultich, vor allem bei basslastigen Transienten.
Der Federtank ist direkt auf der Frontplatte in einem Plastikgehäuse montiert. Auf der Platine befinden sich zwei Cinch-Buchsen, die den Anschluss eines externen Federtanks erlauben, den man für dichtere Hallfahnen auch parallel mit dem eingebauten Tank betreiben kann. Der externe Tank sollte dabei eine Eingangsimpedanz von mindestens 300 Ohm und eine Ausgangsimpedanz von mindestens 1000 Ohm aufweisen.

Anschlüsse

Audio-Eingang, Mix-Ausgang, Wet-only-Ausgang. CV-Eingänge für Drive und Feedback

Abmessungen

3HE Eurorack-Modul, 28TE breit, 38mm tief. Röhren stehen 38mm heraus.
Stromverbrauch 300mA wenn warmgelaufen; 800-850mA während der Aufwärmphase von 3-5 Sekunden. Funktioniert NICHT mit Stromversorgungen von TipTop Audio!

Gewicht
0.26 kg
artikelnr
MTr56
Verfügbarkeit ? sofort verfügbar
€ exkl. 19% MwSt. 419,33 € € inkl. 19% MwSt. 499,00 €
zzgl. 19% MwSt., zzgl. VersandkostenLieferzeit 1