Microbe Modular - Equation Composer

Überblick

Inspiriert von VIznuts "Algorithmic symphonies from one line of code" und dem BitWiz Audio Synth erschafft der Equation Composer eine große Bandbreite rauher, nach 8-Bit klingender Melodien, Wellenformen und Rauschen. Das Modul ist in "Programme" organisiert, die wie einzigartige Synthesizer funktionieren und über Steuerspannungen ausgewählt werden können.
Digitale Wavetable-Oszillatoren, Akkord-Oszillatoren, Patterngeneratoren und Drum-Stimmen sind zu finden, doch du kannst auch andere Programme in das Modul laden!

Ansichten

Details

Der Equation Composer hat sechs Parameter: PRG wählt das aktive Programm aus, SR ist die Samplingrate, die die Abspielgeschwindigketi und die Tonhöhe bestimmt. MOD wählt klänge innerhalb eines Programms aus. Die Parameter 1-3 beeinflussen den Klang des aktiven Programms. Alle obengenannten Parameter haben CV-Eingänge; wird ein Kabel in die Buchse gesteckt, so witd der entsprechende Poti zum Abschwächer für die CV. Es gibt auch einen Gate-Eingang, welcher die Wiedergabe des Klangs startet oder resettet.

Das Modul wird mit neun Programmen ausgeliefert; man kann aber über USB neue Programme laden. Folgende stehen zur Verfügung:

  • 3 Bänke mit unterschiedlichen Equation Playback-Modi: Diese generieren auf Gleichungen basierendes Audiomaterial, das von selbstmodulierenden Zufallsmelodien über Drones bis zu kompett atonalen digitalen Rauschen reicht. MOD wählt eine der über 40 Gleichungen aus. Potis 1-3 beeinflussen die Parameter p1-3 der Gleichung.
  • Drum Selector ist eine perfekte Quelle für Warp-mäßige digitale, harsche Drumklänge. Gate triggert den Klang, MOD wählt den Drumsound aus, 1 aktiviert den Freeze-Effekt, 2 regelt den Wavefolder.
  • Wavetable & WaveFolder: Einfacher Wavetable-VCO mit nachgeschaltetem Wavefolder und resonantem Tiefpassfilter.
  • Patterns spielt Melodien. Dieses Programm kombiniert zwei eigenständige Patterngeneratoren für CVs und Gates miteinem Wavetablesynthie. Das CV-Pattern kann unabhängig vom Gate-Pattern ausgewählt werden und die Gate-Häufigkeit ermöglicht schöne rhythmische Variationen. Klingt schön kalt-digital, wie ein 8-Bit Synthie aus den frühen 80ern
  • Chords ist ein Wavetable-basierter Akkordgenerator. Tonleiter, Akkord und Grundnote können eingestellt werden und es gibt zwei Wavetableparameter.
  • 3 Oscillator beherbergt 2 Hauptoszillatoren die man um ± einen Viertelton verstimmen kann, einen Suboszillator und ein resonantes Tiefpassfilter. MOD wählt aus 16 Oszillatorkonfigurationen deren Wählenformen aus, Resonanz und Filtercutoff sind ooch regelbar.
  • Drum Player ist eine Drummachine kombiniert mit einem Sampleplayer mit variabler Samplerate. Wähle zwischen verschiedenen Drumkits und individuellen Patterns für Bass, Snare und HiHat aus.

Einige weitere Programme kannst du auf der Herstellerseite runterladen und sie einfach über USB ins Modul laden, z.B. eine Variation des Equation Players (aber mit regelbarer Playbackposition und Looplänge), einen rhythmischen hüpfender-Ball-Synthesizer, einen Formantsynthesizer und einen Wavetable-Synth mit Delay,

Da der Equation Composer auf dem leistungsfähigen Arduino Due-Chip basiert, kannst du auch eigene Programme schreiben oder bestehende moifizieren. Die Software ist Open Source. Auf der Rückseite des Moduls gibt es einen 14-poligen Expansionsanschluss

Sonstiges
Vampirgleich saugt das Modul 165mA auf der +5V-Leitung. Siehe zu, daß dein +5V-Adapter stark genug ist. Mutable Volts und Make Noise 5V sind es.
Anschlüsse

CV-Eingänge für Programm, Samplerate und Modifikation. Klangparameter-CV-Eingänge 1-3
Gate-Eingang, Signalausgang
USB-Buchse (Typ B)

Abmessungen

3HE Eurorack-Modul, 12TE breit, <40mm tief
Stromverbrauch: 17mA auf +12V, 17mA auf -12V und 165mA auf +5V

Gewicht
0.35 kg
artikelnr
MICeq
Verfügbarkeit ? sofort verfügbar
€ exkl. 19% MwSt. 210,08 € € inkl. 19% MwSt. 250,00 €
zzgl. 19% MwSt., zzgl. VersandkostenLieferzeit 1