Moog CP-251 Control Processor

Überblick

Den CP-251 Control Processor könnte man als ein kleines Modularsystem ohne Synthesizer beschreiben. Acht Module ermöglichen die Erzeugung oder einfache Bearbeitung diverser Spannungen die zur flexiblen Steuerung der Moogerfooger Module optimiert wurden. Das komplexe Interface mit einigen immer wieder sinnvollen Komponenten ist aber fast noch besser eingesetzt, wenn man es einfach immer dabei hat. Der spezielle Mixer, Multiples, ein zusätzlicher Hardware LFO und der Lag-Processor sind tools, die jeder Liveset - Aktivist vielleicht schon einmal vermisst hat. Natürlich mit großen Klinken und einfach stabil auf dem Tisch stehend mit Buchsen ausschließlich von oben ist er natürlich ein Produkt der modernen Moog – Klasse in der man die Holzseitenteile leider auch immer mitbezahlen muss.

Details

4-Input Mixer für Steuerspannungen / Lag–Processor / LFO / 2 Signalabschwächer für Steuerspannungen / 4-Weg multiple-verteiler / Noisegenerator / Sample and Hold Generator

Anschlüsse

siehe Bild

Abmessungen

Tischgerät, externes Steckernetzteil ca. 24 x 14 x 6 cm unverkabelt / ca. 2 kg verpackt

Gewicht
2.0 kg
artikelnr
EMC251
Verfügbarkeit ? kurzfristig verfügbar
€ exkl. 19% MwSt. 335,29 € € inkl. 19% MwSt. 399,00 €
zzgl. 19% MwSt., zzgl. VersandkostenLieferzeit 1