Moonmodular 501 D Dual VCO

Überblick

Das M 501D kombiniert zwei spannungsgesteuerte Oszillatorschaltungen in einem 5HE-Modul mit zwei Einheiten Breite. Die beiden VCOs teilen sich manche Regler und Funktionen, sind doch größtenteils individuell einstellbar.

Details

Die Stimmung der Oszillatoren wird mit eigenen Oktavwahlschaltern und Tune-Reglern eingestellt, wobei der erste VCO für die Hauptstimmung zuständig ist und der zweite gegen den ersten verstimmt werden kann. Die Oktavschalter erlauben auch LFO-Modi sowie einen "Wide"-Modus, in dem die Tuningregler Zugriff auf 10 Oktaven bieten.
Jeder VCO hat zur Einstellung der Frequenz zwei CV-Eingänge, einen mit 1V/Oktave und einen mit Abschwächer. Eine weitere CV-Buchse mit 1V/Oktave-Charakteristik wirkt sich auf beide VCOs gleichzeitig aus. Die Pulsbreitenregelung funktioniert manuell und über CV mit einen abschwächbaren CV-Eingang. Ein Drehregler wählt die Wellenform aus, die an den "Wave Output"-Ausgängen anliegen (Sinus, Dreieck, ansteigender und fallender Sägezahn, Rechteck, Puls), der zweite VCO hat darüberhinaus Einzelausgänge für Sinus, fallenden Sägezahn und Puls sowie einen Ausgang für weißes Rauschen. Oszillatorsynchronisation zw. VCO1 und 2 geschieht über Kippschalter.

Die Zusatzmodule 501E und 501M erweitern den Funktionsumfang des 501D

Abmessungen

5HE-Modul nach Moog-Norm, zwei Einheiten breit.
Hat Stromanschlüsse für COTK und synthesizers.com

Gewicht
0.6 kg
artikelnr
MM501D
Verfügbarkeit ? demnächst eintreffend
€ exkl. 19% MwSt. 524,37 € € inkl. 19% MwSt. 624,00 €
zzgl. 19% MwSt., zzgl. VersandkostenLieferzeit 1