Moonmodular 592 Modulation Matrix System

Überblick

Eine Modulationsmatrix wie das 592 dient zum Routen von Eingangssignale auf eine Anzahl von Ausgängen. Es können beispielsweise mehrere Eingangsignale auf einen Ausgang geroutet werden oder auch ein Eingangssignal auf mehrere Ausgänge.

Details

Die 592 Modulationsmatix-System besteht aus insgesamt drei Modulen: der Zentrale 592 und den Eingangs- bzw. Ausgangsmodulen 592I und 592O mit jeweils 12 Buchsen.
Die Eingänge sind über Schaltbuchsen normalisiert: eine einzige Modulationsquelle kann - ohne zusätzliche Patchkabel - mit diversen Abschwächern geregelt und auf diverse Ausgänge geroutet werden. Wenn in Eingang 1 kein Kabel gesteckt ist, so wird eine feste Spannung von 5V erzeugt. Durch Umstecken von Jumpern kann man diese Verbindungen unterbrechen.
Wenn mahr als ein Eingangssignal aufeinen Ausgang geroutet wird, so werden diese im Ausgangsmodul gemischt.
Durch Anschlüsse an der Rückseite der Ein- und Ausgänge kann man eigene Festverkabelungen bestimmen.

Das zentrale Modul, die M592 Reversible Modulation Matrix kombiniert sechs Abschwäche-Eeinheiten, jede aus drei Teilen bestehend:

  • Eingangs-Drehwahlschalter mit 12 Positionen, um einen von 12 Signaleingängen auszuwählen
  • umkehrender Abschwächer, der das Eingangssignal in einem Bereich von -200% bis +200% (0der +/-100%, je nach Jumperstellung) abschwächt oder verstärkt. In der mittelstellung wird das Signal kompett ausgeblendet.
  • Ausgangs-Drehwahlschalter mit 12 Positionen, um einen von 12 Signalausgängen auszuwählen

Anschlüsse

12 Eingänge und 12 Ausgänge
Stromanschlüsse für COTK und synthesizers.com

Abmessungen

drei 5HE-Module nach Moog-Norm, insgesamt 4 Einheiten breit.

Gewicht
0.7 kg
artikelnr
MM592
Verfügbarkeit ? kurzfristig verfügbar
€ exkl. 19% MwSt. 377,31 € € inkl. 19% MwSt. 449,00 €
zzgl. 19% MwSt., zzgl. VersandkostenLieferzeit 1