Mutable Instruments - Yarns

Überblick

Interface zur Wandlung von MIDI-Signalen zu Steuerspannungen und Gates oder Triggern. Es bietet Wandlung von bis zu vier MIDI-Kanälen und unterschiedliche Arbeitsmodi (monofon, polyphon, multitimbral). Als Besonderheit gibt es einen Arpeggiator, einen digitalen VCO und einen vom Roland SH-101 inspirierten 64-Schritt-Sequenzer.

Ansichten

Details

Yarns bietet verschiedene Modi: monofon (1M), duophon (2P), zweifach monofon (2M), quadrofon (4P), vierfach monofon (4M), vier Trigger (4T). Die multitimbralen Modi 2M und 4M können auf unterschiedlichen MIDI-Kanälen arbeiten. Ferner gibts die Modi 2>, 4> und 8>, in denen das Yarns die die Hälfte der Noten abfrühstückt und die andere Hälfte über den MIDI Out weitergeleitet wird. Diverse Notenprioritäts- und Notenzuweisungs-Modi stehen zur Auswahl. Jede Stimme hat einen integrierten LFO, der über das Modwheel gesteuert wird.

Das Modul gibt an den 8 Buchsen, je nach Modus, unterschiedliche Signale (1V/Okt CVs, +5V Gates) aus:

  • Im monofonen Modus: Note, Velocity, Modulation, Aftertouch (oder anderer CC), 1x Gate, 1x Trigger, MIDI Clock & Reset
  • duophon / zweifach monofon: Noten-CVs 1 und 2, Modulation-CV, zuweisbare CV, Gates 1 und 2, MIDI Clock und MIDI Start
  • quadrofon / vierfach monofon: Noten-CVs 1-4, Gates 1-4
  • Quad-Trigger: Trigger 1-4, Gate 1 und 2, MIDI Clock, MIDI Start

Jeder Teil kann MIDI-synchrone Sequenzen generieren, entweder step-by-step oder live aufgenommen. Bis zu 64 Schritte können aufgenommen werden.
Clockdividerfunktionen sind genauso gegeben wir Microtuning und ein digitaler VCO, der über die CV-Ausgänge ausgegeben werden kann.

Anschlüsse

MIDI In und Out
4 CV-Ausgänge, 4 Gate/Trigger-Ausgänge

Abmessungen

3 HE Eurorack-Modul, 12 TE breit, 26 mm tief.
Stromverbrauch 60 mA auf +12 V und 2 mA auf -12 V

Gewicht
0.12 kg
artikelnr
MUTyar
Verfügbarkeit ? sofort verfügbar
€ exkl. 19% MwSt. 251,26 € € inkl. 19% MwSt. 299,00 €
zzgl. 19% MwSt., zzgl. VersandkostenLieferzeit 1