Pittsburgh Modular - Analog Replicator

Überblick

Der Analog Replicator ist eine komplette Neuentwicklung mit größerer und schönerer klanglicher Bandbreite als das alte "Analog Delay". Mit bis zu 8192 Eimerketten-Delaystufen sind Delays von 12ms bis 2,6s möglich. Von Flangings über tolle dichte Feedbacks zu dreckig-schrottigen langen Delays ist alles möglich. Invertierbares Feedback, Spannungssteuerung dreier Parameter, Bypass und eine tolle Spillover-Funktion setzen die Krone auf.

Ansichten

Details

Zwei BBD-Chips (Eimerkettenspeicher-Bausteine) á 4096 Stufen sind verbaut und es kann entweder einer oder beide in Reihe aktiviert werden, um längere Delayzeiten zu erreichen. Ein Chip für kurze Echos und Reverbs, zwei für Echos und längere Delays. Der short/long-Schalter beeinflusst stark die Clockfrequenz, damit die Delayzeit und auch die Audioqualität - short klingt sauber, brillant und schön, wohingegen bei long die Clockfrequenz des BBDs durchtönt und das Signal unsauber und düster wird.
Delayzeiten:

  • 4,096 und SHORT: 10ms bis 175ms (super für Chorus-Effekte!)
  • 8,192 und SHORT: 20ms bis 350ms
  • 4,096 und LONG: 10ms bis 1300ms
  • 8,192 und LONG: 20ms bis 2600ms

Feedback, Delayzeit und der an einem Einzelausgang anliegende dry/wet-mix sind spannungssteuerbar und an den CV-Eingängen finden wir bipolare Abschwächer.
Feedback kann phaseninvertiert werden, was bei kurzen Delays am deultichsten zum Tragen kommt.
Zwei Schalter dienen dem Deaktivieren des Delays: Bypass schaltet es hart ab, Spillover lässt die Feedbacks ausklingen.

Anschlüsse

Audio: Eingang, Delay-Ausgang, Mix-Ausgang
CV-Eingänge für Delayzeit, Feedbackanteil und dry/wet-Mix

Abmessungen

3HE Eurorack-Modul, 16TE breit, 35mm tief
Stromverbrauch: 45mA

Gewicht
0.3 kg
artikelnr
PITar
Verfügbarkeit ? demnächst eintreffend
€ exkl. 19% MwSt. 310,08 € € inkl. 19% MwSt. 369,00 €
zzgl. 19% MwSt., zzgl. VersandkostenLieferzeit 1