Plankton Electronics - The Jellyfish

Überblick

Das Jellyfish-Modul ist ein schönes Delay fürs Eurorack mit einem sehr tollen Klang, unendlichem Feedback, Synchronisationseingang (!), einem schaltbaren Lo-Fi-Modus. Send- und Return-Buchsen erlauben einbinden anderer effekte in die Feedbackschleife. In der Modulationsabteilung gibt es einen LFO, der die Delayzeit beeinlusst sowie drei CV-Eingänge für Dry/wet, Delayzeit und Feedbackanteil.

Die neueste Version mit der schwarzen Frontplatte bietet ein Tiefpassfilter im Signalweg und längere Delayzeiten.

Ansichten

Details

Das Jellyfish basiert auf dem PT2399-Chip, den wir schon aus Synthroteks Echo kennen und aufgrund des Klang sehr mögen.
Eine rote LED am Eingang warnt vor zu hohen Signalpegeln, wird aber bei extremen Feedback-Einstellungen dauerhaft leuchten. Die Pegel des Original- und des Effektsignals können individuell geregelt werden und der Wet-Pegel lässt sich auch per Spannung modulieren. Im Signalpfad befindet sich ein regelbares Tiefpassffilter zum Bedämpfen der Höhem des Delaysignals.

Die Delayzeit wird mit gleich zwei Reglern eingestellt, einer dient zur Grob- und der andere zur Feineinstellung. Selbstverständlich ist auch dieser Parameter spannungssteuerbar. Die Delayzeit reicht von 32 ms bis 1,23 Sekunden, was erhenlich mehr ist als be ider Vorgängerversion. (Achtung: beim Einschalten dürfen die beiden Potis nicht ganz auf links gedreht sein, sonst funktioniert der Chip nicht!)
Zusätzlich ist zur Modulation der Delayzeit ein LFO mit zwei Wellenformen, Dreieck und Rechteck, integriert, mit dem sich ganz schnell und einfach schöne, lebendige und tiefe Chorus-Sounds erzeugen lassen. DEPTH regelt die Modulationsstärke. Den LFO kann man an einer Buchse abgreifen, wobei dieser Ausgang nicht vom Depth-Regler beeinflusst wird.

Das Feedback reicht von einer einzelnen bis zu unendlich vielen Signalwiederholungen, also kann man das Delay bis zur Oszillation aufschaukeln und extreme Klänge generieren oder das Modul als Tongenerator nutzen. Spannungssteuerung des Feedbacks ist auch möglich.
Die Feedbackschleife lässt sich mit den Buchsen SEND und RET aufbrechen und so kannst du in den Feedbackweg andere Effekte einschleifen oder zwei Jelliyfish-Module über Kreuz!

Last but not least: das Jellyfish kann durch den SYNC!-Eingang zum Beispiel zu einer Clock synchronisiert werden. Die Wellenlänge des Clocksignals muss innerhalb der Delayzeiten liegen und die Gate-Spannung von 0-5V muss eingehalten werden.

Anschlüsse

Audio-Ein- und Ausgang
Feedbackschleife: Send und Return
LFO-Ausgang, Sync-Eingang
CV-Eingänge für Delayzeit, Feedback und Wet-Anteil

Abmessungen

3 HE Eurorack-Modul, 18 TE breit, 25 mm tief
Stromverbrauch: 60 mA auf +12 V und 30 mA auf -12 V

Gewicht
0.3 kg
artikelnr
PLAjel
Verfügbarkeit ? sofort verfügbar
€ exkl. 19% MwSt. 230,25 € € inkl. 19% MwSt. 274,00 €
zzgl. 19% MwSt., zzgl. VersandkostenLieferzeit 1