Rebel Technology - Klasmata

Überblick

Das Klasmata-Modul von Rebel Technology beinhaltet die Hälfte eines Stoicheia aus gleichem Hause, allerdings nun mit spannungssteuerbaren Parametern und 32 Schritten. Wie das Stoicheia erzeugt es aus einer anliegenden Clock rhythmische, sehr musikalische Strukturen in Form von Triggersignalen. Perfekt geeignet zum Abfeuern von Drum-Stimmen oder zum Sequenzieren.

Ansichten

Details

Der obere Regler stellt den Anfangspunkt der Sequenz ein und demzufolge auch deren Reset-Punkt. In der Mittelstellung fängt die Sequenz bei der "eins" an; dreht man am Poti, so rotiert die Sequenz nach vorne oder hinten. Der zweite Regler von oben stellt die Sequenzdauer von 1-32 Schritten ein. Der dritte Regler von oben bestimmt die Anzahl der Fills, sprich wieviele Noten aus dieser Sequenz gepielt werden.

Die Sequenzlänge und die Anzahl der Fills können über Steuerspannungen moduliert werden, die dazugehörigen Abschwächer sind die zwei untersten Regler.

Der Kippschalter dient einerseits zum manuellen Stoppen bzw. zum Resetten der Sequenz, andererseits beeinflußt er das Verhalten der Sequenz:

  • In Mittelposition ist die Sequenz aus.
  • In oberer Schalterstellung aktiviert man den Triggermodus. Ist der nächste Schritt der gewählten Sequenz "an", generiert der Ausgang bei steigender Flanke der Clock ein Gate, das erst bei fallender Flanke der Clock schliesst. Die Pulsbreite des Gates ist so von der Breite der Clock abhängig.
  • In unterer Schalterstellung wird der alternierende Modus ausgewählt. Das Gate öffnet sich bei der ersten gesetzten Note der Sequenz und schließt sich erst wieder bei der nächsten gesetzten Note. Der Wechsel ist also vom Anfang des Clock-Pulses abhängig.

Die oberste Buchse "|←" dient zum Resetten der Sequenz auf Schritt Eins. Darunter liegt Buchse "γ" , das ist der Sequenz-Ausgang. Die Buchsen darunter sind die zwei CV-Eingänge (s.o.). Die unterste Buchse ist der Clockeingang.

Das Modul ist gegen Verpolung geschützt. Eine Spannung von +5V wird zum Betrieb benötigt.

Sonstiges

Das Modul braucht eine +5V-Versorgungsspannung. Passende +5V-Adapter, mit denen man das Modul betrieben kann findest du hier.

Anschlüsse

Clockeingang, Gate-Ausgang, Reset-Eingang
CV-Eingänge für Sequenzdauer und Anzahl der Fills

Abmessungen

3HE Eurorack-Modul, 10TE breit. 20mm tief

Stromverbrauch:15mA auf +12V, 10mA auf -12V und 25mA auf +5V
Das Modul braucht zum Betrieb eine +5V-Spannung.

Gewicht
0.15 kg
artikelnr
RTkl

Dieser Artikel ist abgekündigt oder ausverkauft und nicht mehr verfügbar, bitte suchen Sie gern auch in den folgenden Kategorien nach Ersatz.