Tom Oberheim SEM MIDI

Überblick

Einer der großen Klassiker ist wieder verfügbar! Praktisch identisch mit dem Original bringt Tom Oberheim den SEM Expander wieder auf den Markthier in der Version mit integriertem MIDI/CV-Interface.
Das Filter klingt erwartungsgemäß hervorragend; sehr, sehr räumlich! ...und was man auch einstellt ? irgendwie klingt alles gut. Dieser Synth gehört sicher zum Besten was man aus 2 Osc's, 2 Env's, 1 Lfo, 1 Filter und einem VCA machen kann. Punkt!

Details

Die Wiederauflage des klassischen monofonen Analog-Synthesizerexpanders Oberheim SEM, diesmal als Version mit MIDI.

Urprünglich kam das Gerät 1974 auf dem Markt und iser einer DER klassichen, diskret aufgebauten Analogsynthesizer mit einem "dreidimensionalen" fetten Ton, den man einfach gehört haben muss. Ton Oberheims Wiederauflage macht keine Abstriche - die Schaltung ist beinahe identisch wie damals. Die Einzigen Änderungen bei Bauteilen wurden nur gemacht, falls diese nicht mehr verfügbar waren, aber der Klang ist davon nicht beeinflusst worden. Hier gibts (bis auf MIDI) nichts digitales oder dünn klingende Stimmen, die mit integrierten Schaltungen aufgebaut sind - nur echte fette Hi-Fi-Güte!

Sonstiges

Benutze bis zu 16 SEM MIDI in Kombination mit einem FutureRetro Mondovox, einem MIDI-Polyphonie-Router/Splitter und erhalte einen polyphonen SEM mit bis zu 16 Stimmen.

Gewicht
2.4 kg
artikelnr
TOB-SEMmidi
Verfügbarkeit ? verfügbar auf Anfrage
€ exkl. 19% MwSt. 966,39 € € inkl. 19% MwSt. 1.150,00 €
zzgl. 19% MwSt., zzgl. VersandkostenLieferzeit 1