Trogotronic m333

Überblick

Das Produkt führen wir nicht mehr.

Das 333M von Trogotronic ist ein Eurorack-Modul, das aus einem eingehenden Audiosignal auf drei Ausgangskanälen verschiedene Steuerspannungen generiert. Einerseits ist es ein Envelope Follower (Hüllkurvenfolger), andererseits zwei Neun-Schritt-Eventsequenzer.

Ansichten

Details

Das Audiosignal wird in die In-Buchse geleitet und kann mit dem Gain-Regler im Pegel verstärkt werden, also kannst man von leisen Gitarrensignal bis zu Signalen aus dem Modularsystem alles einspeisen. Die oben gelegenen Regler Attack, Decay und Range bestimmen, wie das Audiosignal das Verhalten des Sequenzers beeinflußt und formen gleichzeitig das Hüllkurvensignal. An der Envelope-Buchse greift man das Signal des Hüllkurvenfolgers ab.

Das Audiosignal wird in eine Event-Sequenz gewandelt. Mittels der Kippschalter kann man die Spannung des jeweiligen Steps dem ersten, dem zweiten oder keinem der beiden Sequenz-Ausgangskanäle Ch 1 und Ch 2 zuweisen. Je nach Stellung des Sequence-Schalters wird nur je ein Schritt oder alle neun in ablaufender Reihenfolge (von oben nach unten und zurück) gespielt. Die Dauer der Ausgabe der CV eines Steps wird durch die unteren Decay-Regler eingestellt. Blaue und rote LEDs zeigen das Verhalten des Audiosignals und der Sequenzen an.

Anschlüsse

1x Audio-Eingang. 2x CV-Ausgänge für Sequenzen 1 und 2 und den Envelope Follower.
CV-Pegel: 0V bis +10,5V

Abmessungen

3HE Eurorack-Modul, 10 TE breit, 50 mm tief.
Stromverbrauch: durchschnittlich 70mA, maximal 120mA auf der +12V-Leitung. 5mA auf der -12V-Leitung.

Gewicht
1 kg
artikelnr
TG333

Dieser Artikel ist abgekündigt oder ausverkauft und nicht mehr verfügbar, bitte suchen Sie gern auch in den folgenden Kategorien nach Ersatz.