Vermona modular qMI 2 (Quad MIDI Interface)

Überblick

Vermonas qMI 2 ist ein sehr flexibles und doch preiswertes, bis zu vierfach polyphones MIDI/CV-Interface, das man auch als vier eigenständige Interfaces nutzen kann, oder gemischt mono- und polyphon! Darüberhinaus hat es einen MIDI-to-Clock-Wandler mit drei Clockausgängen, deren Teilerfaktor individuell eingestellt werden kann.

Ansichten

Details

Jeder der vier "Ausgangskanäle" besitzt einen CV-Ausgang mit 1V/Oktave, einen Gate-Ausgang sowie zwei weitere Steuerspannungsausgänge für MIDI-Controller wie beispielsweise Modulationsrad und Pitchbend. Die Ausgangskanäle können beliebig miteinander verknüpft werden oder unabhängig voneinander mit unterschiedlichen MIDI-Kanälen verwendet werden. Verknüpfte Ausgangskanäle können unisono, monophon mit rotierender Stimmzuweisung oder polyphon verwendet werden.

Es gibt drei Clock-Divider-Ausgänge, A, B und C, die eingehende MIDI-Clock-Signale als analoge Gate-Spannungen ausgeben.
Der Clockteilungsfaktor ist pro Clockausgang individuell einstellbar - zur Wahl stehen die Teilerfaktoren 1/4, 1/8, 1/16 unnd 1/8 triolisch. Die Clock kann auch global verdoppelt werden.
Ein Reset-Ausgang erlaubt es z.B. Step-Sequenzer im Modularsystem (mit entsprechendem Eingang) per MIDI Start/Stop synchron zu halten.

Drei "Playmodes" stehen zur Selektion, die bestimmen, wie das qMI2 die eintreffenden MIDI-Noten verarbeitet.

  • POLY: verfach polyphoner Modus
  • M1: monophoner Modus. Alle CV/Gate-Kanäle. die dem gleichen MIDI-Kanal zugeordnet sind, werden unisono, also gleichzeitig gespielt.
  • M2: monophoner Modus, bei dem jede neu eintreffende MIDI-Note, die CV/Gate-Kanäle sequentiell durchschaltet.
  • Zwischen den Modi M1 und M2 kann durch ein Gate-Signal umgeschaltet werden.

    Ein wichtiger Teil des Konzeptes ist die einfache Bedienung sämtlicher Parameter ohne Display und komplizierter Menüstrukturen.

    Pegel:

    • Pitch-CV: 1V/Oktave
    • Gate-Spannungen: 10 V
    • CV1, CV2: 0-5 V (bzw. -2,5V bis +2,5V bei Pitchbend)
    • Legato-Funktion pro Ausgangskanal schaltbar
    • Clock-Ausgänge: 10 V Pegel
    • RESET-Ausgang: 10 V bei MIDI STOP, 0 V bei MIDI START bzw. CONTINUE

Anschlüsse

MIDI-Eingang
Ausgänge pro Kanal 1-4: Gate, 1V/Okt, CV1, CV1
clockbezogene Ausgänge: Reset, A, B, C
Gate-Eingang zum Umschalten der Playmodes

Abmessungen

3 HE Eurorack-Modul, 24 TE breit, 30 mm tief
Stromverbrauch 60 mA

Gewicht
0.4 kg
artikelnr
HDBqmi2
Verfügbarkeit ? sofort verfügbar
€ exkl. 19% MwSt. 276,47 € € inkl. 19% MwSt. 329,00 €
zzgl. 19% MwSt., zzgl. VersandkostenLieferzeit 1