Vermona PERfourMER Mk 2

Überblick

Einzigartiges Synthesizerkonzept aus vier analogen Stimmen in einem Gerät, das durch eine ausgefuchste Stimmverwaltung vierfach monophon, wie auch duo- und vierfach polyphon spielnar ist. Die Oszillatoren und LFOs der jeweiligen Stimmen kann man zueinander synchronisieren, was dem Gerät viel Komplexität verleiht.

Ansichten

Details

Eine Synthesizerstimme ist beim Perfourmer klassisch aufgebaut und besteht aus einem VCO mit Sinus, Dreieck, Puls, Sägezahn als Wellenformen und zusätzlichem Rauschen. Die Tonhöhe des VCOs kann man nach oben oder nach unten durch die Hüllkurve modulieren. Der LFO kann auf die Pulsweite oder die Tonhöhe geroutet werden. Der VCO verfügt über Portamente (Glide), Oktavwahlschalter und einen Tune-Regler.

Das Signal durchläuft im Anschluss ein 24dB-Tiefpassfilter mit Resonanz und einen VCA. Externe Audiosignale lassen sich durch die Filtersektion führen, was den Perfourmer zu einer Vierfach-Filterbank mit vier Filtern, VCAs, LFOs etc. macht.

Oszillatoren und Filter können nicht nur wie gewohnt durch LFOs und ADSRs moduliert werden, sondern auch durch Frequenzmodulation durch benachbarte Synthesizerstimmen, was drastische FM-Klänge erlaubt. Benachbarte Oszillatoren kann man darüberhinaus miteinander synchronisieren, parallel zur FM.

LFOs verfügen über die Wellenformen Sägezahn/Rechteck, Sinus oder SandH und lassen sich zur MIDI-Clock oder zu dem LFO der jeweils darüberliegenden Stimme synchronisieren. Ist dies aktiviert, so stellt der Speed-Regler nicht die Geschwindigkeit ein, sondern bei MIDI-Sync den Teilerfaktor und bei LFO-Sync die Phasenlage des LFOs! Großartig für komplexe rhythmische Modulationen!

Die vier Stimmen kann man wie vier eigenständige monofone Synthesizer benutzen. Darüberhinaus gibt es aber verschiedene Modi wie unisono, monofon mit rotierender Stimmenzuweisung, zwei vierfach-polyphone Modi, und zwei interessante duophone Modi. Für "echte Polyphonie" sollte man die Stimmen identisch einstellen... man muss es aber nicht! Das resultiert in polyphonen Klängen mit völlig unterschiedlichen Einstellungen. Jede Stimme hat darüberhinaus einen Panoramaregler. Ein 440Hz-Generator erleichtert das Stimmen des Geräts.

Sonstiges

Standard-Version ohne zusätzliche CV-Eingänge.

Anschlüsse

Rückseite:
MIDI: In und Thru
Netzeingang für 90 V - 240 V AC (50/60 Hz)
Audioausgang links und rechts

Front (für jede Stimme):
Externer Audioeingang bzw. VCO-Direktabgriff
Einzelausgang bzw. Insert

Abmessungen

ca. 43,5 cm x 43 cm x 12 cm
Stabiles Metallgehäuse für den Einsatz als Desktopgerät oder zum Einbau ins Rack mittels der mitgelieferten Rackohren.

Gewicht
5.9 kg
artikelnr
HDBper2
Verfügbarkeit ? sofort verfügbar
€ exkl. 19% MwSt. 1.084,03 € € inkl. 19% MwSt. 1.290,00 €
zzgl. 19% MwSt., zzgl. VersandkostenLieferzeit 1