ACL - Eurorack Case 9U 126 TE (Standgehäuse)

Überblick

Hochklassiges Modular-Case mit kompromisslos aufgebauter Stromversorgung – Das ACL-Standgehäuse bietet insgesamt 378 Teileinheiten Platz für Module. Es besteht aus einer robusten Metallwanne und Holzseitenteilen. Die Stromversorgung mit Schaltnetzteil und sternförmig designten Busboards arbeiten überaus akkurat. Das Ergebnis: Hohe Sicherheit, extrem niedriges Grundrauschen und brillante Klangqualität. – Eine High-End-Lösung für Studios, dank geringem Gewicht aber auch für gelegentliche Bühneneinsätze gut geeignet.

Ansichten

Details

ACLs Standgehäuse bietet drei Modulreihen mit einer Breite von jeweils 126 TE. Das Case setzt sich aus einer soliden Metallwanne und schicken Holzseitenteilen zusammen. Im Inneren befinden sich vier sechseckige Busboards mit insgesamt 40 Anschlüssen für Module. Das Schaltnetzteil ist auf der Rückseite des Cases angebracht, um eine durchgängige Einbautiefe von knapp acht Zentimetern zu gewährleisten. Die Stromversorgung verfügt über folgende Features und Leistungsdaten:

ACL Bar PSU

  • Speziell für Modular-Systeme entwickeltes Schaltnetzteil.
  • Nur minimale Spannungsspitzen und Einstreuungen. Das Ergebnis: Extrem rauscharmer, ehrlicher Sound.
    • +12 V – Reguliert, gefiltert, weniger als 2 mV Schwankungen und Rauschen unter Volllast, typischerweise 0,5 mV.
    • -12 V – Reguliert, gefiltert, weniger als 2 mV Schwankungen und Rauschen unter Volllast, typischerweise 0,5 mV.
    • +5 V – Nicht reguliert, gefiltert, weniger als 30 mV Schwankungen und Rauschen. Unter Volllast weniger als 10 mV.
  • Erwärmt sich selbst bei hoher Belastung nur wenig.
  • Schutz gegen Überspannungen und Kurzschlüsse
  • Stromzufuhr: 100 bis 240 V
  • Maximale Stromabgabe:
    • 2 A auf +12 V
    • 2 A auf -12 V
    • 4 A auf +5 V

ACL Power Distribution Board:

  • Bus-Board mit niedriger Impedanz
  • +12V- und -12V-Schienen sind voneinander entkoppelt.
  • Ein sternförmiges Strom- und Massedesign garantiert die gleichmäßige Versorgung aller Module bei minimalem Übersprechen.
  • Zehn Modulanschlüsse (pro Bus-Board).
  • Zwei separate CV-/Gate-Kanäle auf einem Bus-Board – Können per Jumper verbunden werden.
Sonstiges

Das ACL Case ist auch in einer Desktopversion erhältlich.

Bitte beachten: Das Foto stammt von einem Prototypen. - Das Serienmodell wird aber sehr ähnlich aussehen.

Abmessungen

Die Metallwanne misst 65,5 mal 40 mal 8 Zentimeter.
Die Holzseitenteile haben am Fuß eine Tiefe von 35 Zentimetern.
Insgesamt besitzt das Case eine Höhe von rund 45 Zentimetern.

Gewicht
6.5 kg
artikelnr
ACLc9us
Externe Links
Status: Artikel kann im Laden abgeholt werden. / Artikel versandbereit
Verfügbarkeit ? sofort verfügbar
€ exkl. 19% MwSt. 882,35 € € inkl. 19% MwSt. 1.050,00 €
zzgl. 19% MwSt., zzgl. VersandkostenLieferzeit 1