ACL - QLFO

Überblick

Modulator und mehr – Der QLFO ist ein spannungssteuerbarer Quadratur-Schwingkreis. Das Modul produziert vier Sinuswellen mit jeweils 90 Grad Phasenversatz. Dank weitem Frequenzbereich und eines 1V/Oktave-Einganges kann die Schaltung nicht nur für Modulationen, sondern auch als Audio-Oszillator eingesetzt werden. - Sehr praktisch, speziell für FM-Experimente!

Ansichten

Details

Der QLFO verfügt über vier Signalabgriffe, die Sinus, Cosinus und invertierte Varianten der genannten Schwingungen abgeben. Die Geschwindigkeit wird mit Hilfe eines Rate-Drehreglers bestimmt. Ergänzend gibt es einen Schalter, mit dem man zwischen drei Frequenzbereichen (langsam, mittel, schnell) wählen kann. Ein CV-Eingang mit bipolarem Abschwächer erlaubt Modulationen der Geschwindigkeit. Darüber hinaus ist ein 1V/Oktave-Eingang an Bord, der tonales Spiel möglich macht.

Anschlüsse

CV-Eingang
1V/Oktave-Eingang
Vier Signalausgänge: Sin (0°), Cosin (90°), Inv/Sin (180°), Inv/Cosin (270°)

Abmessungen

3 HE Eurorack-Modul, 8 TE breit, 22 mm tief
Stromverbrauch: 12-28 mA auf +12 V und 12-28 mA auf -12 V, je nach LFO-Geschwindigkeit

Gewicht
0.075 kg
artikelnr
ACLqlfo
Verfügbarkeit ? sofort verfügbar
€ exkl. 19% MwSt. 158,82 € € inkl. 19% MwSt. 189,00 €
zzgl. 19% MwSt., zzgl. VersandkostenLieferzeit 1