ADDAC 701 VC Oscillator

Überblick

Mit dem 701 CV Oscillator bietet ADDAC einen vollanalogen, stabilen, spannungsgesteuerten Oszillator mit einem wirklich weiten Frequenzbereich.

Ansichten

Details

Der Frequenzbereich ist in zwei Stufen schaltbar: SubAudio-Modus reicht von 0.01Hz-400Hz, der Audiomodus von 1Hz-40.000Hz.

An Wellenformen finden wir Rechteck mit zwei Steuereingängen und einem Regler für die Pulsbreite, Sägezahn, Dreieck und Sinus. Zusätzlich gibt es noch eine Aux-Wellenform, die an positiven und phaseninvertierten Ausgängen ausgegeben wird und sechs schaltbare Wellenformen bietet: Sinus, Dreieck, zwei Sägezähne und zwei Rechtecke. Diese Ausgänge sind im LFO-Modus sicher von Vorteil wenn man gegenläufige Modulationen erzeugen möchte.

Zur Einstellung der Stimmung und der Fußlage des Oszillators stehen neben einem Oktav-Drehregler und einen Finetune-Regler ( 12/-12 Halbtöne) auch ein Kippschalter zur Transponierung (um 12 Halbtöne oder 6 Oktaven) zur Verfügung. Die Charakteristik des VCOs ist von 1V/Oktave auf 1V/Halbton schaltbar, was Microtuning ermöglicht.  Ein Kippschalter aktiviert Microtuning direkt für den 2. Frequenz-CV-Eingang. Ferner gibt es einen linearen FM-Eingang mit soft/hard-Schalter für unterschiedliche Klangfarben .

Die Oszillator-Synchronisation ist zwischen hart und weich schaltbar. Temperaturkompensierung gewährleistet eine allzeit stabile Stimmung des Oszillators.

Anschlüsse

Wellenformausgänge: Puls, Sägezahn, Dreieck, Sinus, positiver Aux-Ausgang, invertierter Aux-Ausgang.

2 CV-Eingänge für Frequenz, davon der zweite Microtuning-geeignet; 2 CV-Eingänge für PWM; ein linearer FM-Eingang; Sync-Eingang

Abmessungen

3HE Eurorack-Modul, 12TE breit, 55mm tief
Stromverbrauch max. 100mA

Gewicht
1 kg
artikelnr
AC701
Externe Links
Externe Videos

Dieser Artikel ist abgekündigt oder ausverkauft und nicht mehr verfügbar, bitte suchen Sie gern auch in den folgenden Kategorien nach Ersatz.