Analogue Systems RS-35N External Processor

Überblick

Du möchtest dein Modular-System mit Hilfe von Audiosignalen spielen? – Dann ist der RS-35N External Processor genau das Richtige für dich! Das Modul extrahiert Steuerspannungen aus Audiomaterial. Genauer werden Pitch-Signale, Hüllkurven-Spannungen und Trigger generiert. Das Tracking ist außergewöhnlich akkurat. Der RS-35N lässt sich flexibel an verschiedene Aufgaben anpassen. Neben dem Spiel von Patches sind auch allerhand kreative bis experimentelle Modulationsanwendungen denkbar.

Ansichten

Details

Der RS-35N External Processor setzt sich aus drei Funktionsbereichen zusammen. Allen Sektionen wird das gleiche Eingangssignal zugeführt. Das Modul kann Spannungen im Bereich von -10 V bis +10 V verarbeiten. Im Detail stehen folgende Schaltungen bereit:

Freq-V:
Die oben an der Frontplatte befindliche Sektion analysiert die Frequenz des eingehenden Audiomaterials und leitet eine CV-Spannung ab. Per Schalter kann man zwischen zwei Funktionsweisen wechseln:

  • 1V / Oktave: Das Modul generiert Tonhöhen-CV-Spannungen im Bereich von -4 V bis +3 V.
  • Vary: Hier lässt sich, mittels Scale-Potentiometer, eine Charakteristik von 0V bis +0,5 V pro Oktave einstellen. Der Spannungsbereich am Ausgang liegt dann zwischen -10 V und +6 V.

Ein weiterer Schalter erlaubt es dir, den analysierten Frequenzbereich auszuwählen:

  • 1 kHz: In diesem Modus werden Frequenzen von 20 Hz bis 1,2 kHz verarbeitet. (Bei Abweichungen von unter einem Prozent.)
  • 10 kHz: Hier liegt der analysierte Frequenzbereich zwischen 100 Hz und 10 kHz. (Bei Abweichungen von unter zwei Prozent.)

Mit dem Freq-CV-Slew-Potentiometer kann man Wertesprünge glätten. Genauer lässt sich ein Portamento von bis zu zwei Sekunden hinzufügen.

Liegt kein Audiosignal am RS-35N an, fällt die Spannung am Freq-CV-Ausgang auf 0 V ab. Anders sieht es bei der Held-CV-Buchse aus. Hier wird der letzte Spannungswert gehalten, bis der Trigger-Generator (siehe unten) ein neues Signal abgibt.

Level-V:

Ein klassischer Envelope-Follower mit pegelbarem Ausgang (0 V bis +10 V). Spannungssprünge lassen sich per Env-Slew-Potentiometer glätten. (Maximalwert: Eine Sekunde)

Trigger:

Wertet Signale im Bereich von 1 Hz bis 10 kHz aus. Überschreitet der Pegel des abgetasteten Materials den eingestellten Schwellenwert, erzeugt die Schaltung eine kurze Pulswelle (+5 V).

Anschlüsse

Audioeingang
Freq-CV-Ausgang
Held-CV-Ausgang
Env-CV-Ausgang
Trigger-Ausgang

Abmessungen

3 HE Eurorack-Modul, 12 TE breit, 61 mm tief
Stromverbrauch: 25 mA auf +12 V

Gewicht
0.2 kg
artikelnr
AORS035N
Status: Artikel kann im Laden abgeholt werden. / Artikel versandbereit
Verfügbarkeit ? sofort verfügbar
€ exkl. 19% MwSt. 210,08 € € inkl. 19% MwSt. 250,00 €
zzgl. 19% MwSt., zzgl. VersandkostenLieferzeit 1