Analogue Systems RS-500e EMS Filter (Dual Bus)

Überblick

Der authentische EMS Synthi Filter. Diese Version der Legende kann zwischen der Filterart von vor-1974er auf nach 1974er Modelle geschaltet werden. Die Response ist hier zusätzlich spannungsgesteuert, was in der Original-Schaltung wohl vorgesehen war aber über die Matrix nicht im Zugriff gewesen ist. Das Modul wurde von EMS als Lizenznachbau authorisiert.
Dank eines neuen Dual-Bus-Konzeptes ist diese Schaltung jetzt direkt zum Doepfer Eurorack-Standard kompatibel.

Ansichten

Details

Offiziell lizensierte Nachbildung des klassischen EMS Tiefpassfilters, wie er im VCS3 / Synthi A Verwendung fand. Umschaltbar zwischen der -18dB/Oktave-Flankensteilheit wie vor 1974 eingesetzt oder der späteren -24dB. Ein weiterer Schalter bestimmt, ob die Cutoff-Frequenz träge (wie im Original) oder schnell auf CVs reagiert. Sowohl die Cutoff-Frequenz wie auch die Resonanz sind über Steuerspannungen modulierbar.
Pegelregler gibt es jeweils für das Eingangs- und Ausgangssignal.

Sonstiges

Der RS-500e ist in der Dual-Bus-Version mit zwei Stromanschlüssen nach den Standards von Analogue Systems und Doepfer ausgestattet. – Adapter sind zum Betrieb nicht mehr nötig.

Aufgrund der unterschiedlichen Position der Montagelöcher ergibt sich bei der Montage eines Analogue Systems-Moduls neben einem normalen Eurorack-Modul eine Lücke von 0,5 TE (= 2,5mm). Die Lücken können mit den 1,5TE breiten Doepfer-Blindplatten geschlossen werden.

Anschlüsse

Cutoff: 1x CV-Eingang (1V/oct) und 1x mit Abschwächer
Resonance: CV-Eingang
Signal-Eingang, Filterausgang

Abmessungen

3 HE Analogue Systems Modul, 12 TE breit, 65 mm tief
35-70 mA Stromverbrauch

Gewicht
0.171 kg
artikelnr
AORS500e
Verfügbarkeit ? kurzfristig verfügbar
€ exkl. 19% MwSt. 192,44 € € inkl. 19% MwSt. 229,00 €
zzgl. 19% MwSt., zzgl. VersandkostenLieferzeit 1