Animal Factory Amplification - Godeater Pedal

Überblick

Der Götterfresser ist ein Kronjuwel unter den Verzerrern. Dank extremer Kompression und massiver Sättigung kann man dieses Pedal vollständig aufreißen, ohne tiefe Frequenzen zu verlieren. Dementsprechend ist der Götterfresser perfekt für akustische und synthetische Bässe sowie Drums geeignet. Aber auch jedwedes andere Signal lässt sich formvollendet zerstören. Zweierlei Clipping-Stufen und ein musikalisches EQ-Konzept erlauben es dir, den Sound sehr schön zu variieren.

Ansichten

Details

Der Götterfresser ist kein Klon irgendeiner klassischen Schaltung. Es handelt sich um eine komplette Neuentwicklung mit sagenhaft brutalem Klangcharakter. Aditya, der Gründer von Animal Factory Amps, bezeichnet das Pedal als „Fuzztortion“.

Im Wesentlichen setzt sich der Götterfresser aus Pegelregelung und Hochpassfilter am Eingang, jeweils zwei Sättigungs- und Clipping-Stufen sowie einer Tone-Kontrolle zusammen. Für Soundveränderungen stehen folgende Bedienelemente bereit:

  • Demeter: Potentiometer zur Regelung der Eingangslautstärke. Die Position dieses Reglers wirkt sich maßgeblich auf den Verzerrungsgrad aus.
  • Hera: Hochpass-Potentiometer. Für satte Bass-Zerrungen bitte auf Linksanschlag drehen. Hohe Einstellungen führen hingegen zu typisch-dünnem Fuzz-Sound.
  • Poseidon: Dieser Regler kontrolliert die Gain-Stufen und damit den Sättigungs- und Kompressionsgrad.
  • Zwei nicht benannte Clipping-Schalter: Dreistufige Bedienelemente, mit denen man die Clipping-Stufen zwischen symmetrischem Dioden- oder asymmetrischem LED-Betrieb umschalten kann. Alternativ lassen sich die Schaltungen deaktivieren.
  • Hades: Wer ganz tief runter will, sollte dieses Potentiometer ordentlich aufdrehen. Wände werden beben!
  • Hestia: Die kompetente Tone-Regelung des Götterfressers.
  • Zeus: Das finale Lautstärke-Potentiometer des Götterfressers. Ist der Disgorge-Schalter nach rechts gekippt, kann man den Zeus-Regler als Wet-/Dry-Kontrolle nutzen.
  • Fußschalter zur (De-)Aktivierung des Effektes.
Sonstiges

Kratzer auf dem Gehäuse sind bei diesem Pedal Teil des Designs!
Ein 9V-DC-Netzteil wird nicht mitgeliefert. Eine passende Wandwarze findet sich hier.

Anschlüsse

Audioeingang und Ausgang
2,1 mm Anschluss für 9V-DC-Netzteil (Polarität: Minus innen / Plus außen)

Gewicht
0.3 kg
artikelnr
AFpGE
Verfügbarkeit ? demnächst eintreffend
€ exkl. 19% MwSt. 200,00 € € inkl. 19% MwSt. 238,00 €
zzgl. 19% MwSt., zzgl. VersandkostenLieferzeit 1 Tag