Buchla 225e MIDI Decoder / Preset Manager

Überblick

Das 225e dient einerseits zur Wandlung von MIDI-Daten in buchlakompatible Steuerspannungen und Pulse, andererseits kann man mit dem Modul Presets des 200e speichern und verwalten.

Ansichten

Details

Der MIDI/CV-Wandler kann gleichzeitig die gewandelten MIDI-Daten auf verschiedenen Bussen ausgeben. Es gibt vier interne Busse A-D, die bestimmte Signale über inerne Verbindungen an spezielle Module leiten: Pulse an das 281e, Velocity-Informationen an das 292e und letztlich Notendaten, die an maximal vier 259e order 261e gesendet werden.
Darüberhinaus hat das es etliche Bananenausgänge: Vier Busse (E-H) wandeln Noteninformationen in Tonhöhen-CVs, Velocity-CVs und Note-On-Pulse. Sechs Busse (J-P) sind für Controllerdaten zuständig, wobei jeder Buss zwei Ausgänge hat, "a" und "b". Alle einstellungen werden über ein Display erledigt.

Der unabhängig funktionierende Preset-Manager verwaltet bis zu 30 Speicherplätze für deine Reglereinstellungen. Man kann mit ihm Presets speichern ,aufrufen und benennen. Zwei Bananenbuchsen dienen zum Umschalten zum jeweils vorigen oder nächsten Preset.

Der 225e kann die Firmware-Version eines jeden 200e-Moduls anzeigen und in Verbindung mit einem Mac-Computer mit OSX 10.5 oder höher kann man Firmware auf Module spielen.

Anschlüsse

MIDI In (auf Extraplatine auf der Rückseite)
Noten-Message-Busse E, F, G und H, jeder mit Ausgängen für Pitch, Velocity und note n/off
Controller-Busse J-P, jeder mit a- und b-Ausgängen

Preset Manager: Puls-Eingänge für voriges & nächstes Preset

Abmessungen

4HE Modul mit Buchla-Formfaktor, ein Panel breit. (17,8 x 10,8 cm)

Gewicht
0,4 kg
artikelnr
BU225e

Dieser Artikel ist abgekündigt oder ausverkauft und nicht mehr verfügbar, bitte suchen Sie gern auch in den folgenden Kategorien nach Ersatz.