Cwejman BLD Bass-Lead + Drum Generator

Überblick

Das BLD hat alle Komponenten und Funktionen, die nötig sind um ordentliche Lead-, Bass- und Drumsounds zu erstellen; der Fokus liegt aber bei den Drumsounds. Das Modul verfügt über einen Oszillator und Rauschen sowie ein Tiefpassfilter, VCA und zwei Transientengeneratoren (Hüllkurven). Kann auch als Synthesizerstimme verwendet werden.

Wir nehmen derzeit keine Vorbestellungen für Cwejman-Produkte entgegen. Nutzen Sie, bei Interesse an diesem Modul, bitte die Verfügbarkeitsbenachrichtigung. Die Stückzahl von Cwejman-Schaltungen ist limitiert. Es wird daher empfohlen, bei Verfügbarkeit SOFORT online zu bestellen. Anfragen per E-Mail oder Telefon kommen in der Regel zu spät. (Genauere Infos finden Sie auf der Produktseite.)

Ansichten

Details

Der Oszillator hat zwei Tonhöhen-Regler (FINE, COARSE) und zwei Spannungseingänge zum Steuern:FM1 (regelbar, bipolar vorverkabelt auf die AR-Hüllkurve) und FM2 (auf 1 Volt/Oktave kalibriert).
Die Wellenformen und der Mix zwischen ihnen kann manuell von Dreieck über Puls zum Sägezahn (samt alle Mischformen dazwischen) geregelt werden.
Der Pegel des Oszillators kann manuell von 0 über Nominalpegel bis zur Sättigung geregelt werden (gekrümmte Kennlinie, für mehr Punch). Die Pulsbreite PWM kann manuell wie über CV geregelt werden.

Der Tiefpassfilter hat zwei Audioeingänge, beschriftet mit OSCILLATOR LEVEL und NOISE LEVEL. Die Cutoff-Frequenz wird manuell geregelt, ist aber mit der Hüllkurven AR und AHR und dem FM2 CV-Eingang vorverkabelt.

Der Noise Generator ist mit dem Tiefpassfilter und dem Verstärker verkabelt. (NOISE LEVEL). Der Rauschgenerator kann in den Vorverstärker geroutet werden (PRE) oder direkt in den Ausgangs-Verstärker AMP (POST).
Der Pegel des Rauschgenerators ist durch den Eingang NOISE LEVEL mit der AR-Hüllkurve vorverkabelt.

Die AR und AHR Hüllkurven können manuell durch den Taster und/oder durch ein externes Signal getriggert werden (input TRIG).
Attack, Hold und Release werden manuell und über externe CV-Signale an den Eingängen A1, R1 (AR) and A1, HOLD and R2 (AHR) geregelt.

Der Gain des Verstärkers (AMPLIFIER) wird durch den Mix der AR und AHR-Hülkurven und durch ein externes Signal geregelt, das am Eingang VELOCITY angeschlossen wird.

Sonstiges

Wir nehmen derzeit keine Vorbestellungen für Cwejman-Module mehr entgegen. Bei einigen Produkten existieren bereits Wartelisten mit Reservierungen (2013 – 2017), die natürlich vorrangig abgearbeitet werden.
Wenn Sie informiert werden möchten, sobald dieses Modul wieder im Lager ist, aktivieren Sie bitte die Verfügbarkeitsbenachrichtigung per E-Mail.
Bitte beachten Sie: Die Stückzahl von Cwejman-Modulen ist stets limitiert und weitaus niedriger als die Zahl der Interessenten. Wir empfehlen daher, bei Verfügbarkeit SOFORT und ONLINE zu bestellen. Anfragen per E-Mail oder Telefon kommen in der Regel zu spät.
Wenn die Nachfrage größer ist als das Angebot, werden nicht erfüllbare Vorbestellungen gelöscht. Sie erhalten in diesem Fall eine E-Mail. (Von der Löschung ausgenommen sind Reservierungen der oben genannten Wartelisten aus den Jahren 2013 bis 2017.)

Anschlüsse

Eingänge für Trigger und Sync. 2x FM-CV-Eingang, Noisepegel, CV-Eingänge für Hüllkurven: Attack 1, Release 1, Attack 2, Hold 2, Release 2. Velocitypegel.

Ausgänge: AMP (Haupt-Audioausgang), LPF (Direktausgang des Filters), AR und AHR (Hüllkurvenausgänge)

Abmessungen

3 HE Eurorack-Modul, 24TE breit, 25mm tief. Stromverbrauch 60mA

Gewicht
0.5 kg
artikelnr
CWBLD
Dieses Produkt kann leider nicht vorbestellt werden. Bitte benutze die Benachrichtigungsfunktion.
€ exkl. 19% MwSt. 571,43 € € inkl. 19% MwSt. 680,00 €
zzgl. 19% MwSt., zzgl. VersandkostenLieferzeit 1