Doepfer A-111-4 Quad Precision VCO

Überblick

Präzisionsoszillatoren im Viererpack – Wer Akkorde, fette Unison-Sounds, wabernde Drones oder paraphone beziehungsweise voll-polyphone Klänge mit seinem Modular-System patchen möchte, der ist beim A-111-4 goldrichtig. Das Modul beherbergt vier üppig ausgestattete VCOs mit weitem Spielbereich. Die Wellenformen liegen nahe am Ideal. Das Pitch-Tracking arbeitet außergewöhnlich penibel. Der Sound ist kräftig und lässt sich, dank zweierlei Sync-Funktionen und Modulationswegen, ordentlich verbiegen. – Ein exzellenter Allrounder!

Ansichten

Details

Die Oszillatoren des A-111-4 besitzen einen Dreieck-Kern auf Basis des CEM3340. Ihr Spielbereich erstreckt sich über mehr als 10 Oktaven. Jeder VCO ist mit einem 1V/Oktave-Eingang ausgestattet, sodass sich die Schaltungen getrennt spielen lassen. – Perfekt, um polyphone Patches zu kreieren oder das Modul als Basis für mehrere, unabhängige Sounds zu verwenden. Ein fünfter, gemeinsamer 1V/Oktave-Eingang erlaubt gleichzeitiges Spiel aller Oszillatoren oder Transpositionen. Durch Verstimmungen per dreistufigen Oktavschaltern und Tune-Potentiometern lassen sich zum Beispiel Akkorde oder wabernde Klangteppiche schaffen. Die Potis können, mittels Jumpern, zwischen drei Regelbereichen umgeschaltet werden (2 Halbtöne, 1 Oktave oder 4 Oktaven). Ergänzend sind ein global arbeitender Oktavschalter und Tune-Regler an Bord.

Ausgangsseitig gibt es einen Dreieck-, Sägezahn- und Pulsausgang pro VCO. Ergänzend wurden drei Summenabgriffe implementiert. Mit Hilfe von CV-Eingängen und Abschwächern lassen sich Frequenz (exponentiell oder linear) beziehungsweise die Pulsbreite einzelner beziehungsweise aller Oszillatoren modulieren. Zusätzlich hat jeder VCO einen Sync-Eingang dabei. Jumper erlauben die Auswahl von harter oder softer Synchronisation.

Kleiner Tipp: Wenn die Oszillatoren mittels einzelner 1V/Oktave-Eingänge gesteuert werden, kann man durch zum Beispiel eine S&H-Spannung selbst einfache Acht-Schritt-Sequenzen schnell in komplexe Melodien verwandeln. – Sehr cool!

Anschlüsse

Je Oszillator:
1V/Oktave-Eingang
Modulationseingang
Sync-Eingang
Dreieck-, Sägezahn- und Pulsausgänge

Global: 1V/Oktave-Eingang
Modulationseingang
Dreieck-, Sägezahn- und Puls-Summenausgänge
CV-Ausgang

Abmessungen

3 HE Eurorack-Modul, 18 TE breit, 90,3 mm tief
Stromverbrauch: 120 mA auf +12 V und 100 mA auf -12 V

Gewicht
0.3 kg
artikelnr
A-111-4
Status: Jetzt bestellen und der Artikel kann am nächsten Arbeitstag (Montag – Freitag) ab 14:00 Uhr bei uns im Laden abgeholt werden. / Artikel versandbereit
Verfügbarkeit ? sofort verfügbar
€ exkl. 19% MwSt. 335,29 € € inkl. 19% MwSt. 399,00 €
zzgl. 19% MwSt., zzgl. VersandkostenLieferzeit 1 Tag