Doepfer A-132-8 Octal Poly VCA

Überblick

Beim A-132-8 handelt es sich um einen vierkanaligen Dual-VCA. Das Modul wurde geschaffen, um polyphone Patches in Lautstärkeverlauf und durch Anschlagdynamik zu beeinflussen. Der erste VCA je Kanal arbeitet linear. Bei der zweiten Schaltung kann man wahlweise auf exponentielles Verhalten umschalten. Ein Summenausgang macht Mixer am Ende polyphoner Signalstränge überflüssig.

Ansichten

Details

Das Modul A-132-8 setzt sich aus vier Kanälen zu je zwei VCAs zusammen. Die Verstärkerschaltungen wurden mit GL (Gain Linear) und GX (Gain Variabel) betitelt. Jeder Kanal verfügt über einen Audioeingang, Steuerspannungswege für die VCAs sowie einen Audioausgang. Global arbeitende GL- und GX-Potentiometer erlauben es, die Verstärker manuell zu öffnen. Der erste VCA arbeitet linear und ist für den Einsatz mit Hüllkurvensignalen gedacht. Bei der zweiten Instanz kann man, mit Hilfe von Jumpern, zwischen linearer und exponentieller Kennlinie umschalten. Dieser VCA ist für Amplitudenmodulationen prädestiniert, zum Beispiel per Anschlagdynamik. Neben Einzelausgängen findet sich ein Summenabgriff, sodass kein Mixer nachgeschaltet werden muss.

Anschlüsse

Vier Audioeingänge
Vier GL-CV-Eingänge
Vier GX-CV-Eingänge
Vier einzelne Audioausgänge
Summen-Audioausgang

Abmessungen

3 HE Eurroack-Modul, 8 TE breit

Gewicht
0.15 kg
artikelnr
A-132-8
Externe Links
Status: Artikel kann im Laden abgeholt werden. / Artikel versandbereit
Verfügbarkeit ? sofort verfügbar
€ exkl. 19% MwSt. 134,45 € € inkl. 19% MwSt. 160,00 €
zzgl. 19% MwSt., zzgl. VersandkostenLieferzeit 1