Doepfer Low Cost Case LC1 (Vintage Edition)

Überblick

Kompaktes Case für kleine Geldbeutel – Das A-100LC1v ist eine auf 48 Teileinheiten verkürzte Version des A-100LC3. Es verfügt über eine „Außenhaut“ aus rohem Holz, die mit einer schwarzen Beschichtung versehen wurde. Die eingebaute Stromversorgung vom Typ A-100SSB liefert 380 mA an +12 V und -12 V sowie 100 mA an +5 V.

Ansichten

Details

Das A-100LC1v stellt dem Besitzer eine drei Höheneinheiten messende Modulreihe mit  48 Teileinheiten zur Verfügung. Die verbaute Busplatine besitzt Steckplätze für acht Oszillatoren, Filter und dergleichen. Verbindung zum Stromnetz wird mittels Kaltgerätebuchse hergestellt.

Technische Daten der Stromversorgung vom Typ A-100SSB:

  • Weitspannungseingang 100-240V AC / 50-60Hz
  • Netzsicherung auf der Leiterplatte
  • Schaltnetzteil mit:
    • 380 mA auf +12 V
    • 380 mA auf -12 V
    • 100 mA auf +5 V
  • Acht Modul-Steckplätze
  • Leuchtdioden-Anzeigen für +12 V, -12 V und +5 V

Bitte beachten:+5V-Spannung wird vom +12V-Bus abgezweigt. Die Gesamtstromaufnahme an +12 V und +5 V darf daher maximal 380 mA betragen.

Das A-100LC1 ist in erster Linie für den Aufbau experimenteller Synthese-Systeme, modularer Filterbänke und Effekt-Setups gedacht. Bei Verwendung analoger Oszillatoren kann es, aufgrund der vergleichsweise simplen Lastregelung, durch etwa blinkende LEDs zu leichten Stimmungsschwankungen kommen. Nutzer, die Wert auf stabile Tonhöhe legen, sollten daher auf ein größeres Doepfer-Case wie das A-100LC3 zurückgreifen.

Sonstiges
Ein Kaltgerätekabel ist nicht im Lieferumfang enthalten.
Anschlüsse

Kaltgerätebuchse

Gewicht
2.0 kg
artikelnr
A-100LC1v
Externe Links
Status: Artikel kann im Laden abgeholt werden. / Artikel versandbereit
Verfügbarkeit ? sofort verfügbar
€ exkl. 19% MwSt. 125,21 € € inkl. 19% MwSt. 149,00 €
zzgl. 19% MwSt., zzgl. VersandkostenLieferzeit 1