Erica Synths - Fusion VCF V2

Überblick

Warm und bissig – Der Fusion VCF V2 ist ein analoges Tiefpassfilter mit umschaltbarer Flankensteilheit. (-12 dB oder -24 dB pro Oktave.) Als Eingangssektion steht ein dreikanaliger Mixer bereit, der sich auch im Alleingang verwenden lässt. Dank Röhrenschaltung erzeugt das Modul außergewöhnlich kräftigen, aber gleichzeitig wohlwollenden Sound. Die Resonanz reicht bis zu nass zwitschernder Selbstoszillation des Filters. Mit Hilfe einer Feedback-Verschaltung kann der Fusion VCF V2 als Drone-Generator eingesetzt werden.

Ansichten

Details

Der Mixer des Fusion VCFs bietet drei Audioeingänge mit Pegelpotentiometern. Ein Mixausgang erlaubt den direkten Abgriff von Summensignalen. Die Röhrenschaltung basiert auf einer Doppeltriode. Sie sitzt zwischen zweiter und dritter Filterstufe. Ein CV-Eingang mit Abschwächer erlaubt Modulationen der Grenzfrequenz. Zur manuellen Justierung des Filters gibt es Cutoff- und Resonanz-Potentiometer. Via Schalter kann zwischen -12 dB und -24 dB Flankensteilheit gewechselt werden. Germanium-Dioden limitieren das Ausgangssignal des Fusion VCFs. Der Grundsound ist voll und rund. Hohe Resonanzwerte führen zu harscher, aber dennoch wohlklingender Selbstoszillation des Filters. Feedbacks und Drones lassen sich erzeugen, indem man den Mixausgang mit einem der Audioeingänge verbindet.

Anschlüsse

Drei Audioeingänge
Mix- und VCF-Ausgänge
Cutoff-CV-Eingang

Abmessungen

3 HE Eurorack-Modul, 14 TE breit, 35 mm tief
Stromverbrauch: 35 mA auf +12 V und 170 mA auf -12 V

Gewicht
0.3 kg
artikelnr
ERfvcfv2
Externe Videos
Verfügbarkeit ? sofort verfügbar
€ exkl. 19% MwSt. 289,92 € € inkl. 19% MwSt. 345,00 €
zzgl. 19% MwSt., zzgl. VersandkostenLieferzeit 1