Erica Synths - Pico Logic

Überblick

Ericas Pico Logic nutzt boolsche Logikfunktionen, um Trigger, Gate-Signale und dergleichen zu prozessieren. Zwei Kanäle mit jeweils sieben Algorithmen stehen für Bearbeitungen bereit. Alternativ ist das Modul als Clock-Divider nutzbar.

Ansichten

Details

Pico Logic bietet zwei unabhängig voneinander nutzbare Logikkanäle. Sie setzen sich aus jeweils zwei Signaleingängen, einem Schalter plus LED zur Wahl von Algorithmen und einem Ausgang zusammen. Weitere Leuchtdioden zeigen die Arbeit des Moduls an. Die Eingänge sind vielfältig normalisiert, sodass man schnell zu komplexen Ergebnissen kommt.

Folgende Algorithmen sind in Pico Logic enthalten:

  • OR
  • AND
  • XOR
  • NOR
  • NAND
  • NXOR
  • SET-RESET (Ein Gate-Signal am ersten Eingang erzeugt eine positive Spannung (+5 V) am Ausgang. Sie bleibt bestehen, bis ein Gate am zweiten Eingang eingeht.)

Neben dem Betrieb als Logikstufen lassen sich die Kanäle auch zur Teilung von Clock-Signalen verwenden. Der jeweils erste Eingang dient hierbei der Einführung eines Taktes. Mit Hilfe der zweiten Buchse kann eine Reset-Funktion aktiviert werden. Als Teiler sind gerade und ungerade Werte zwischen 2 und 16 wählbar. (Liste siehe Handbuch.)

Anschlüsse

Je Kanal: Zwei Signaleingänge (A / B)
Ein Ausgang

Abmessungen

3 HE Eurorack-Modul, 3 TE breit, 35 mm tief
Stromverbrauch: 22 mA auf +12 V und 5 mA auf -12 V

Gewicht
0.05 kg
artikelnr
ERpiLOG
Status: Artikel kann im Laden abgeholt werden. / Artikel versandbereit
Verfügbarkeit ? sofort verfügbar
€ exkl. 19% MwSt. 79,83 € € inkl. 19% MwSt. 95,00 €
zzgl. 19% MwSt., zzgl. VersandkostenLieferzeit 1 Tag