Erogenous Tones - Structure

Überblick

Das erste Video-Synthese-Modul von Erogenous Tones. Es ist ein visuelles Generatormodul, das intern auf einer OpenGL GLSL-Knoten-basierten Plattform basiert. Es nutzt das Konzept der Knotenstrukturen, um Visuals durch das System zu bringen. Das Modul verfügt über einen Videoeingang und zwei gespiegelte Ausgänge, beide Composite, wahlweise für NTSC oder PAL 480i. Zahlreiche CV-Eingänge sind vorhanden, um eine Vielzahl von Steuerungen auf den einzelnen Knoten zu modulieren.

Ansichten

Details

Structure beinhaltet ein Videoeingabesystem, welches man zwischen zwei Formaten wählen kann, Composite Video oder LZX 1V RGB (mit Synchronisation auf der Rückseite des Moduls). Der Composite Eingang führt eine Vollfarbdekodierung durch. Das Eingangsvideo kann durch Effekte, mit anderen Generatoren, mit Audio usw. gemischt werden.  Das Eingangsvideo kann in NTSC oder PAL, 480i vorliegen.  STRUCTURE erkennt und konvertiert Videoeingänge automatisch.

Das Modul enthält zwei gespiegelte Videoausgänge, beide zusammengesetzt, wahlweise für NTSC oder PAL 480i.

Zwei Audio-Rate CV-Eingänge können mit Audio-Knoten verwendet werden, um audio-basierte Visuals zu erzeugen, Effekte, die durch Audio-Wellenform bewegt werden, XY-Plotting von Audioeingängen oder einfach nur an niederfrequenten CV-Eingängen verwendet werden, wenn keine Audio-Knoten benutzt werden.

Drei CV-Rateneingänge können verwendet werden, um eine Vielzahl von Reglern auf jedem Knoten zu modulieren.

Alle CV können unabhängig voneinander auf 1V oder 5V eingestellt werden. Jeder CV hat eine Skalenregelung und eine positive Offsetregelung zur Feinabstimmung eingehender CV-Spannungen.

Ein Joystick kann verwendet werden, um die Steuerung in Echtzeit zu modulieren, oder um Bewegungsinformationen aufzuzeichnen, die in einer Schleife wiedergegeben werden.  Zusätzlich hat der Joystick einen Metallkappe für eine schöne gewichtete Bewegung.

Structure kann auch 3D-Grafiken erzeugen, die Eigenschaften der 3D-Objekte animieren und ermöglicht, die Textur der 3D-Objekte (wie z.B. Videos) abzubilden und mit dem Knotentyp zu versehen.

Es gibt drei Gate-Eingänge, die auch über lokale Tasten bedient werden können.

Drei Makroknöpfe oben rechts ermöglichen globale Änderungen am Ausgabeknoten, die vom Benutzer konfigurierbar sind.

Das Modul verfügt über einen USB-Eingang, an den man MIDI-Interfaces, MIDI-Keyboards, Controller usw. oder sogar eine Standard-PC-Tastatur oder ein numerisches Tastenfeld anschließen kann.  Ausgehend von einer dieser Eingangsquellen kann man Aktionen oder Zustandsänderungen zuweisen.

Die SDCARD auf der Rückseite speichert das System, und die auf der Vorderseite speichert Benutzer-Presets, Bilder, Konfigurationen, Objekte, benutzerdefinierte Shader, etc.

Structure hat einen 320×240er Vollfarbbildschirm, der auch bei der Benutzung viel Feedback liefert.

Anschlüsse
Videoeingänge: R, G, B, CVBS
Zwei Videoausgänge: CVBS
Zwei Audio/CV-Eingänge (X, Y) mit Skalierung und Offset
Drei CV-Eingänge mit Skalierung und Offset
Drei Gate-Eingänge
Gate-Ausgang
USB-Anschluss
Abmessungen

3 HE Eurorack-Modul

Gewicht
0.2 kg
artikelnr
ETstrc
Status: Artikel kann im Laden abgeholt werden. / Artikel versandbereit
Verfügbarkeit ? sofort verfügbar
€ exkl. 19% MwSt. 797,48 € € inkl. 19% MwSt. 949,00 €
zzgl. 19% MwSt., zzgl. VersandkostenLieferzeit 1