Erogenous Tones - VC8

Überblick

Der Erogenous Tones VC8 vereint acht hochklassige VCAs mit linearer Kennlinie in einem Modul. Jeder Kanal verfügt über einen Modulationsweg plus Abschwächer, einen bipolaren Offset-Regler und eine Pegel-LED. Jeweils vier Kanäle lassen sich mischen.

Ansichten

Details

Der VC8 basiert auf Operationsverstärkern vom Typ LM13700. Das Modul stellt acht linear arbeitende VCAs bereit, die sich per Miniklinken-Eingängen beschicken lassen. Pegelmodulationen sind dank CV-Eingängen kein Problem. Abschwächer-Potentiometer erlauben die Dämpfung eingehender Steuerspannungen. Manuelle Pegelanpassungen können mit Hilfe von Offset-Drehreglern bewerkstelligt werden. Sie sind bipolar ausgelegt, um sowohl Anhebungen wie auch Absenkungen zu ermöglichen. Vollständig geöffnet geben die VCAs Spannungen von bis zu +5 V aus. Hinter CV-Wegen und Offset-Elementen befindliche, weiß leuchtende LEDs stellen Pegel optisch dar. Die Ausgabe von Signalen erfolgt durch dedizierte Miniklinken-Buchsen. Die Anschlüsse von Kanal vier und acht lassen sich auf Mixbetrieb umschalten. In diesem Modus geben sie das Material von Kanal eins bis vier beziehungsweise fünf bis acht summiert ab. An den übrigen Ausgängen lassen sich weiterhin Einzelsignale abgreifen.

Anschlüsse

Jeweils acht Signaleingänge und Ausgänge
Acht CV-Eingänge

Abmessungen

3 HE Eurorack-Modul, 18 Teileinheiten breit, kompatibel zu Skiff-Gehäusen.

Gewicht
0.2 kg
artikelnr
ETvc8
Status: Artikel kann im Laden abgeholt werden. / Artikel versandbereit
Verfügbarkeit ? sofort verfügbar
€ exkl. 19% MwSt. 326,89 € € inkl. 19% MwSt. 389,00 €
zzgl. 19% MwSt., zzgl. VersandkostenLieferzeit 1