Folktek - Conduit (Copper)

Überblick

Conduit ist eine Kombination aus Delay, Filter, harmonischem Mehrfach-Oszillator und zwei VCAs mit Optokoppler-Design. Das Modul stellt drei unabhängige Signalpfade zur Verfügung, die nach Belieben miteinander verschaltet und gemischt werden können. Benutzt man Jumper-Kabel, so lässt es sich direkt mit dem Folktek Matter verbinden, um Signale weiter zu bearbeiten.
Ein interessantes, multifunktionales und durch das freie Routing der enthaltenen Sektionen äußerst experimentelles Modul.

Ansichten

Details

Kern des Conduit-Moduls ist ein warm-analog klingendes Delay, welches bei kurzen Zeiten klar klingt, bei längeren Werten dann aber rauh und schmutzig wird. Der Ausgang des Delays wird in ein State-Variable-Filter mit fester Resonanzeinstellung geführt. Diese Schaltung verfügt über einen CV-Eingang mit Optokoppler, der die Grenzfrequenz moduliert.

Wer jetzt aber denkt, dass es beim Conduit nur um Klangbearbeitung geht, liegt falsch. – Neben Delay und Filter sind neun Klangquellen enthalten, im Einzelnen ein Rauschgenerator und acht harmonische Oszillatorschwingungen. Ihre Grundfrequenz ist gleich der Clock-Geschwindigkeit des Delays, wird also per Time-Potentiometer und zughörigem CV-Eingang beeinflusst. Die Ausgänge der Klangquellen liegen am oben auf der Frontplatte befindlichen 9x4-Patchfeld an.

Das Delay / Filter kann mit den internen oder externen Signalen gefüttert werden. – Vielleicht sogar in Kombination, wenn man richtig patcht? Zur Vermeidung von Verzerrungen ist es sinnvoll, den Resist-Expander zu nutzen. Genauer kann man mit ihm Oszillatorsignale abdämpfen, bevor sie in das Delay geleitet werden.

Als wäre das Ganze bis hierhin noch nicht genug, ist Conduit auch noch mit zwei VCAs ausgestattet. Dank Optokopplern und dem damit verbundenen, langsamen Abklang sind die Schaltungen hervorragend für organische, perkussive Klänge geeignet. Bevorzugt würde man die Oszillatoren in die VCAs patchen, bevor man sie ins Delay leitet. Die Vactrol-CV-Eingänge nehmen alles im Bereich von 0 V bis +5 V an, also CVs, Gates und auch Trigger.

Sonstiges
Die hier angebotene Version des Conduit kommt mit Kupferapplikationen auf der Frontplatte daher.
Abmessungen

3 HE Eurorack-Modul, 20 TE breit, 25 mm tief
Stromverbrauch: 23 mA auf +12 V, kein Verbrauch auf -12V

Gewicht
0.2 kg
artikelnr
FOLcon
Status: Artikel kann im Laden abgeholt werden. / Artikel versandbereit
Verfügbarkeit ? sofort verfügbar
€ exkl. 19% MwSt. 357,14 € € inkl. 19% MwSt. 425,00 €
zzgl. 19% MwSt., zzgl. VersandkostenLieferzeit 1 Tag