Future Retro - Transient Plus

Überblick

Transient Plus ist ein enorm facettenreiches Drum-Modul. Neben 400 vorgefertigten Samples von Rhythmusmaschinen und Synthesizern gibt es Platz für bis zu 600 eigene Audiodateien. Zwei Sounds lassen sich kombinieren. Zur Bearbeitung stehen Amplituden- und Ringmodulation, Filter und Effekte bereit. Regler, CV-Eingänge und ein ganzer Haufen interne Modulatoren können flexibel geroutet werden. Dank 12-Bit-Wandlern und stetiger Soundvariationen liefert Transient Plus überaus lebendige, an Vintage-Instrumente erinnernde Ergebnisse. Die Klangpalette reicht von Analog-Schlagwerk über moderne FM-Stimmen bis hin zu experimentellen Glitches.

Ansichten

Details

Das Transient Plus ist ein sample-basiertes Percussion Modul mit zwei Stimmen. Es wird mit 400 vorgefertigten Samples von Rhythmusmaschinen und Synthesizern ausgeliefert und ist somit sofort bereit zum Einsatz. Dank einem microSD Kartenleser direkt auf der Frontplatte, kann man seine eigenen Samples nutzen. Bis zu 600 user Samples können in das Modul geladen werden, so lange die gesamt Grösse nicht 16 MB überschreitet. Die Samples müssen im .RAW Format sein, mit 16bit und  44,1kHz sample rate. Zur Umwandlung von .WAV in .RAW kann man z.B. Audacity nutzen.

Bis zu 256 Benutzer-Instrumente können von der microSD-Karte gespeichert und geladen werden, und der Transient Plus wird mit den originalen Werks-Instrumenten geliefert, damit Sie sofort loslegen können. Instrumente können sowohl benannt als auch auf einem Computer gespeichert werden. Zusätzliche Factory-Soundsets können ebenfalls von Future Retro erworben und in Ihrem Transient Plus installiert werden.

Ein interessantes Feature ist die automatische Erstellung eines Zufallsinstruments was man dann auch abspeichern kann. Jedes mal wenn man das „000 Random“ Preset auswählt wird ein neuer Klang per Zufall generiert.

Das Modul erlaubt es, die Wiedergabegeschwindigkeit von Samples von +1 bis -5 Oktaven gegenüber der ursprünglichen Tonhöhe zu verändern. Die Wiedergabegeschwindigkeit kann durch zahlreiche Modulationsquellen moduliert werden. Die Ringmodulation kann auch verwendet werden, um die wahrgenommene Tonhöhe und die Obertöne eines Klangs zu verändern.

Der Transient Plus fügt außerdem für jede Stimme eine neue sequentielle Modulationsquelle hinzu, die zum automatischen Durchlaufen von Sample-Wellenformen verwendet werden kann.

Dank der digitalen Sektion kann den Klängen ein wenig mehr Charakter hinzugefügt werden, durch Dynmaikregelung, Verzerrung, Bitcrushing oder durch Änderung der Bittiefe und der Samplefrequenz.

Ein Multimode-Filter bietet Tiefpass-, Bandpass- und Hochpassfiltertypen zur Gestaltung der Klänge. Die Filterfrequenz kann durch Drehregler, CV's und Zufallsgeneratoren moduliert werden und bietet auch die Möglichkeit, die internen Modulationsoszillatoren als LFO- und Audio-Rate Modulationsquellen zu verwenden.

Die Dynamik-Sektion bietet die Kontrolle über den Ausgangspegels. Diese kann als einfacher Set-and-Forget-Pegelregler verwendet werden, ein Regler als Lautstärkeregler zugewiesen werden, externe CVs können die Dynamik steuern oder Kombinationen davon können gleichzeitig angewendet werden.

Anschlüsse

Trigger-Eingang
Zwei CV-Eingänge
Audioausgang

Abmessungen

3 HE Eurorack-Modul, 12 TE breit, 25 mm tief
Stromverbrauch: 105 mA auf + 12 V und 17 mA auf -12 V

Gewicht
0.15 kg
artikelnr
FRtrp
Status: Artikel kann 16:00 Uhr abgeholt werden, wenn bis 12:00 Uhr bestellt wird. / Artikel versandbereit
Verfügbarkeit ? sofort verfügbar
€ exkl. 19% MwSt. 205,88 € € inkl. 19% MwSt. 245,00 €
zzgl. 19% MwSt., zzgl. VersandkostenLieferzeit 1