2 Artikel

pro Seite

In absteigender Reihenfolge
  1. Vintage Synth Lab - VCF-74 MK2

    Diskret aufgebautes Dioden-Filter mit charakterstarkem Vintage-Sound. – Das VCF-74 MK2 basiert auf der Traveler-Schaltung aus dem MiniKorg-700, einem der ersten japanischen Synthesizer überhaupt. Das Modul setzt sich aus seriell verschalteten Hochpass- und Tiefpassstufen plus Boost-Sektion zusammen. Grenzfrequenz- und Resonanzparameter beider Filter sind spannungssteuerbar. Der Klang ist kernig und schön organisch. Trotz ausgeprägter Resonanz wirkt das VCF-74 weniger scharf als die Filter des MS-20. Im Vergleich zum Vorgänger zeichnet sich die MK2-Version durch bessere Performance und klareren Grundsound aus.

    Details
    Vintage Synth Lab - VCF-74
    Verfügbarkeit ? demnächst eintreffend
    € exkl. 19% MwSt. 226,05 € € inkl. 19% MwSt. 269,00 €
    zzgl. 19% MwSt., zzgl. VersandkostenLieferzeit 1 Tag

  2. Vintage Synth Lab - AWM-3

    Der AWM-3 kann als Waveshaper, Mixer, Kompressor und / oder Verstärker eingesetzt werden. Das Modul verfügt über drei identisch aufgebaute Kanäle. Positive und negative Signalanteile lassen sich unterschiedlich stark falten. Durch die Verkettung mehrerer Bearbeitungsstufen werden äußerst komplexe Resultate möglich. Die maximale Signalverstärkung liegt bei +6 dB. Der Sound des AWM-3 ist kräftig und eindeutig analog. Heftige Wellenfaltungen führen zu energisch dröhnenden Ergebnissen. Dank Einzel- und Summenausgängen sind markerschütternde Feedbacks schnell gepatcht. CV-Eingänge hauchen statischen Klängen Leben ein. Es lassen sich sogar Soundfärbungen ähnlich eines Chorus-Effektes bewerkstelligen. – Ein Hans Dampf in allen Gassen!

    Details
    Vintage Synth Lab - VCF-74
    Verfügbarkeit ? sofort verfügbar
    € exkl. 19% MwSt. 239,50 € € inkl. 19% MwSt. 285,00 €
    zzgl. 19% MwSt., zzgl. VersandkostenLieferzeit 1 Tag

2 Artikel

pro Seite

In absteigender Reihenfolge